Marie-Luise Schierholz in Nachwuchskolleg "Sprachbeherrschung" aufgenommen

EPPP Sprachbeherrschung

Frau Schierholz promoviert zum Thema Soziale Interaktionserfahrungen aus der Perspektive von Kindern mit sprachlich-kommunikativem Unterstützungsbedarf (Projekt: SoPeKi).

Zum Nachwuchskolleg:
Unsere gemeinsamen Forschungsvorhaben befassen sich mit der theoriebasierten Erfassung und Förderung sprachlicher Kompetenz sowohl in einsprachigen als auch in mehrsprachigen Konstellationen. Dabei sollen alle sprachlichen Modalitäten (Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen) sowohl im Spracherwerb (Erst- und Zweitspracherwerb) in der Sprachverwendung und in der Sprachverarbeitung in den Blick genommen werden. Das  EPPP-zertifizierte Nachwuchskolleg Sprachbeherrschung ist aktiv an der Ausgestaltung des universitären Schwerpunkt Bildung der Universität Erfurt beteiligt. Die beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben bereits relevante Fragestellungen aus der Perspektive ihrer jeweiligen Fachdisziplinen bearbeitet und sind durch entsprechende Drittmittelprojekte und Publikationen ausgewiesen.

  • Sopeki