FOCUS©-34-G 

Aktuelles Dissertationsprojekt:
Der Einsatz des ‚Fokus auf den Erfolg der Kommunikation unter sechs‘ (FOCUS©-G & FOCUS©-34-G) – Untersuchung zur kommunikativen Partizipation bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen (SES) im Vorschulalter

  • Laufzeit: 2020 - 2025
  • Zielsetzungen: 
    1. Validierung der Kurzversion FOCUS©-34-G 
    2. Überprüfung des FOCUS©-G & FOCUS©-34-G als Therapy Outcome
        Measure/TOM
    3. Klärung des Zusammenhangs von Sprachstörungsebene und
        kommunikativer Partizipation bei Kindern mit
        Sprachentwicklungsstörung (SES)
  • Kooperationspartner*innen: Prof. Dr. Nancy Thomas-Stonell & Dr. Bernadette Roberston, Canchild Research Centre, Toronto/Kanada
  • Ansprechpartnerinnen: Svenja Zauke, Prof. Dr. Sandra Neumann

Publikationen

  • Zauke, S. & Neumann, S. (2020, Januar). «Darf ich mitspielen?». Kommunikative Partizipation von 3-bis 5-jährigen Kindern mit Sprachentwicklungs-störungen (SES). Poster auf der Tagung des Deutschschweizer Logopädinnen- und Logopädenverbandes (dlv)
  • Zauke, S., & Neumann, S. (2019). Die kommunikative Partizipation von Kindern im Vorschulalter mit Sprachentwicklungsstörungen (S)SES – Erste Ergebnisse anhand des FOCUS©-G. logopädieschweiz, 3, 15–25.
  • Neumann, S., Salm, S., Robertson, B., Thomas-Stonell, N. (2018). Kommunikative Partizipation von Kindern im Vorschulalter – Erste deutsche Referenzdaten zum ‚Fokus auf den Erfolg der Kommunikation für Kinder unter sechs Jahren‘ (FOCUS©-G). Logos – Fachzeitschrift für akademische Sprachtherapie und Logopädie, 3, 176 - 185.
  • Neumann, S., Salm, S., Robertson, B., & Thomas-Stonell, N. (2018). Der 'Fokus auf den Erfolg der Kommunikation für Kinder unter 6 Jahren (FOCUS©-G)' − Erstes ICF-CY orientiertes Assessment der kommunikativen Partizipation bei Klein- und Vorschulkindern. Forum Logopädie, 32(1), 14-19.
  • Neumann, S., Salm, S., Rietz, C. & Stenneken, P. (2017). The German Focus on the Outcomes of Communication Under Six (FOCUS©-G): Reliability and validity of a novel assessment of communicative participation. Journal of Speech, Language and Hearing Research, 3, 675-681. 

Logo Credit:

Logo: ©Svenja Zauke