Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Inklusive Bildungsprozesse mit Schwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung

Kontakt

Mitarbeitergebäude 2 / Raum 116a

+49 361 737-2269

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Besucheranschrift

Campus
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Postanschrift

Universität Erfurt
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Sonder- und Sozialpädagogik
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Lukas Mundelsee

Forschungs- und Interesengebiete

  • Schul- und Bildungsforschung
  • Perfektionismus im Sport
  • Motivation im Sport- und Schulkontext
  • sozio-emotionale Entwicklung
  • Berufs- und Eignungsdiagnostik
  • Talentdiagnostik und Relative Age Effect

Vita

  • Seit 12/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-Projekt „Transaktive Kommunikation in kooperativen Gruppenarbeiten“ (TKKG), Universität Erfurt
  • Seit 11/2015 Freiberuflicher Referent und Coach im Bereich Schul- und Sportpsychologie
  • 10/2016 - 09/2018 Ausbildung zum systemischen Berater, WISL Wiesloch (SG zertifiziert)
  • 10/2014 - 08/2017 Studium der Psychologie (Master of Science), Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • 01/2015 - 09/2016 Studentische Hilfskraft am Arbeitsbereich Sportpsychologie der WWU Münster (Prof. Dr. Bernd Strauß)
  • 02/2012 - 10/2013 Diagnostiker im Medizinisch-Psychologisches Zentrum Neustadt/Weinstraße
  • 10/2010 - 09/2014 Studium der Psychologie (Bachelor of Science), Universität Koblenz-Landau, Campus Landau 

Publikationen

  • Sawatzki, D., Mundelsee, L., Hänze, M. & Jurkowski, S. (2020). Transaktive Kommunikation. Ein Puzzlestein für erfolgreiches kooperatives Lernen. Schulmagazin 5-10, 2020, Heft 2, 53-56.
  • Mundelsee, L., Sawatzki, D., Hänze, M. & Jurkowski, S. (2020). Kommunikation üben. Wie sich Gruppenarbeit von Schülerinnen und Schülern gezielt verbessern lässt. Pädagogik, 2/20, 15-20.
  • Mundelsee, L. (2020). Hoffst du noch oder glaubst du schon? Wie Placebo-ähnliche Effekte die Leistung steigern können. swimsportMagazine, 4, 30–35.
  • Mundelsee, L. (2019). Ausdauer für den Kopf: Die Motivation macht den Unterschied. swimsportMagazine, 4, 30–37.
  • Mundelsee, L. (2019). Wenn der Leistungshunger zur Essstörung führt. swimsportMagazine, 1, 40–44.
  • Geukes, K., Mundelsee, L., Wiese, C., Mesagno, C., Hanrahan, S. J., Kellmann, M., & Back, M. D. (2017, Juni). Perfectionists under pressure: Testing their performance under low and high pressure across different motor tasks. Journal of Sport & Exercise Psychology, 39, S254-S254.

Vorträge

  • Mundelsee, L. (2018, September). Sport macht jeden stark: Einblicke in die Erforschung sozialer Kompetenzen im und durch Sport. Beitrag präsentiert auf der 114. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Leipzig, Deutschland.
  • Mundelsee, L. (2017, Mai). Persönlichkeit und Leistung unter Druck: Die Vorhersage von Leistung durch Persönlichkeitseigenschaften bei drei motorischen Aufgaben. Beitrag präsentiert auf der 49. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie, Bern, Schweiz.
  • Mundelsee, L. (2014, September). Lob oder Tadel? Eine experimentelle Studie über den Einfluss von positivem/negativem Feedback auf die Leistung perfektionistischer Sportler. Beitrag präsentiert auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bochum, Deutschland.