Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Inklusive Bildungsprozesse mit Schwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung (Erfurt School of Education)

Kontakt

Mitarbeitergebäude 2 / Raum 210

+49 361 737-1759

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Besucheranschrift

Campus
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Postanschrift

Universität Erfurt
Erfurt School of Education (ESE)
QUALITEACH
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Cedric Steinert

Forschungs- und Interessengebiete

  • Interdisziplinäre Kooperation in der Hochschullehre
  • Hochschuldidaktik
  • Inklusions- und Exklusionsforschung
  • Frühe Bildung
  • kreativtherapeutische Ansätze in der Förderung bei Menschen mit psychosozialen Beeinträchtigungen
  • Heterogenitätssensible Pädagogik
  • Teilhabe im digitalen Raum

Vita

  • seit Januar 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Kompetenz- und Entwicklungszentrum für Inklusion in der Lehrerbildung an der Universität Erfurt (BMBF - Qualitätsoffensive Lehrerbildung)
  • seit 04/2014 Freiberuflicher Musiker und Musiklehrer
  • 2013 - 2015 Weiterbildung „Heilpädagogisches Handlungsfeld Autismus“, Europäische Akademie für Heilpädagogik Berlin, zertifiziert
  • 2012 - 2016 Anstellung als Autismuspädagoge im Autismuszentrum „Kleine Wege“ Erfurt
  • 10/2009 - 03/2012 Studium der Sonder- und Integrationspädagogik (Magister Artium), Universität Erfurt
  • 2010 - 2011 Studentische Hilfskraft im Forschungsprojekt „Bilinguale Kinder mit Spezifischen Sprachentwicklungsstörungen" (Nowetas), Universität Bremen (Prof. Dr. M. Rothweiler)
  • 10/2006 - 09/2009 Studium der Erziehungswissenschaften und Mathematik (Baccalaureus Artium), Universität Erfurt

Publikationen

  • Steinert, C., Bianchy, K., Gold, B. & Jurkowkski, S. (eingereicht). Classroom360 – Eine Lernumgebung für eine selbstgesteuerte Arbeit mit 360°-Unterrichtsvideos in der Lehrer*innenbildung. k:ON - Kölner Online Journal für Lehrer*innenbildung. (peer reviewed)
  • Link, P. C., Steinert, C. & Jurkowski, S. (im Druck). Implementierung von Inklusion als Querschnittsthema an der Universität Erfurt durch das Kompetenz- und Entwicklungszentrum für Inklusion. Inklusionsspezifische Professionalisierung der Lehrer*innenbildung durch Team-Teaching, Fortbildung und Online-Lernumgebung. In: Thematischer Sammelband zur 34. IFO „Grenzen.Gänge.Zwischen.Welten“. Tagung der Integrations- und Inklusionsforscher*innen
  • Steinert, C. & Jurkowski, S. (2020). Team-Teaching – eine Frage der personellen Ressourcen?!. In: Grosche, M., Decristan, J., Urton, K., Bruns, G., Ehl, B. & Jansen, N.C. (Hrsg.), Sonderpädagogik und Bildungsforschung – Fremde Schwestern? (S. 235-239). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Steinert, C. (2020). (Fach-)Didaktik + Sonderpädagogik = Team-Teaching!?. Poster präsentiert zur 34. IFO „Grenzen.Gänge.Zwischen.Welten“. Tagung der Integrations- und Inklusionsforscher*innen, 25.-28.02.2020, Universität Wien
  • Steinert, C., Link, P. C. & Jurkowski, S. (2020). Inklusion aus sonderpädagogischer Perspektive: das Kompetenz- und Entwicklungszentrum für Inklusion an der Universität Erfurt. In:  vds- Mitteilungsheft. Landesverband Thüringen e.V. Heft 14.
  • Sallat, S., Schuchort, A., Steinert, C. & Stoll, D. (2018). Transfer sonderpädagogischer Perspektiven in Fachdidaktik und Bildungswissenschaft – Das Erfurter Kompetenzzentrum Inklusion. In: Langner, A. (Hrsg.), Inklusion im Dialog: Fachdidaktik – Erziehungswissenschaft – Sonderpädagogik (S. 240-246). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Steinert, C. (2018). Team-Teaching und Team-Planning in der Hochschullehre. Poster präsentiert zur Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), 24.-26.09.2018, Leuphana Universität Lüneburg
  • Schuchort, A., Steinert, C., Stoll, D. & Sallat S. (2017). Kompetent für Inklusion durch kooperative Lehr- und Lernformate. Poster präsentiert zum „Science Fair – Tag der Forschung“, 8. Juni 2017, Universität Erfurt
  • Steinert, C. & Sallat S. (2017). Kompetenz- und Entwicklungszentrum für Inklusion in der Lehrerbildung. Poster präsentiert zum Programm-Workshop „Inklusion und Heterogenität als Thema der Lehrerbildung - Theorien, Konzepte, Methoden“ der Qualitätsoffensive Lehrerbildung, 04./05. Mai 2017, PH Heidelberg
  • Steinert, C. & Chilla, S. (2012). Was verstehen angehende Regelschullehrkräfte unter „Behinderung“?. In: Benkmann, R., Chilla, S. & Stapf, E. (Hrsg.). Inklusive Schule: Einblicke und Ausblicke (S. 71-84). Immenhausen: Prolog. (peer reviewed)

Vorträge

  • „Implementierung von Inklusion als Querschnittsthema an der Universität Erfurt durch das Kompetenz-und Entwicklungszentrum für Inklusion in der Lehrer*innenbildung“, Vortrag gemeinsam mit Pierre-Carl-Link auf der 34. Tagung der Integrations- und Inklusionsforscher*innen, 25.-28.02.2020, Wien, Österreich.
  • „Inklusion als Querschnittsthema in der Hochschullehre“, 54. DGfE-Sektionstagung Sonderpädagogik, 25.-27.09.2019, Wuppertal, Deutschland.
  •  „Teamteaching und Teamplanning in Hochschullehre und schulpraktischen Übungen als Vorbereitung auf Inklusion“, Programmworkshop zum Themenfeld Inklusion der Qualitätsoffensive Lehrerbildung, 19.-20.02.2018, Dortmund, Deutschland.
  • „Teamteaching und Teamplanning in der Hochschullehre: Gemeinsame Vermittlung von inklusionsbezogenen Inhalten in Fachdidaktik und Bildungswissenschaften“, 52. DGfE-Sektionstagung Sonderpädagogik, 20.-22.09.2017, Dresden, Deutschland.
  • „Inklusion beginnt in der Familie“, 3. Fachtag für Autismus-Spektrum-Störung, 20.09.2014, Mühlhausen, Deutschland.
  • „Förderung von Kindern im Autismus-Spektrum“, 9. Deutsches TEACCH-Forum, 11.-12.04.2014, Mainz, Deutschland.