Category: Vorgestellt

„Literatur ist ein Werkzeug“ – Mahtab Dadkhah forscht an der Uni Erfurt zum Thema Medien und Migration

Mahtab Dakhah hat für ihre Dissertation ihre iranische Heimat verlassen und ist nach Erfurt gekommen. „WortMelder“ hat sie mehr über ihre Forschung erzählt und darüber, was Literatur für die Gesellschaft tun kann und wie das Leben zwischen zwei Kulturen für sie ist.

Vorgestellt

„Ein wichtiger Baustein für das ‚ostdeutsche Gedächtnis‘“

Was hast Du damals erlebt? Diese Frage revolutionierte die Geschichtswissenschaft. „Na gut, das ist vielleicht doch zu hoch gegriffen, aber zumindest liegt in dieser Frage eine große Kraft...", weiß Dr. Agnès Arp. An der Uni Erfurt baut die Historikerin fortan eine Oral-History-Forschungsstelle auf.

Vorgestellt

Vergessene Bauhausfrauen: Hedwig Slutzky – An den Grenzen von Malerei und Kunstgewerbe

Die Universität Erfurt und die Klassik Stiftung Weimar zeigen vom 1. Oktober 2021 bis zum 4. Januar 2022 die Ausstellung "Vergessene Bauhaus-Frauen. Lebensschicksale in den 1930er- und 1940er-Jahren" im Bauhaus-Museum Weimar. "WortMelder" stellt einige der Frauen in loser Folge kurz vor.

Vorgestellt

Herzlich willkommen, Professor Maik Wolf!

Er ist das neue Gesicht der Professur Professur für Deutsches und Europäisches Zivil- und Wirtschaftsrecht an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt. Wir sagen: Herzlich willkommen, Maik Wolf!

Vorgestellt

Vergessene Bauhausfrauen: Helene von Heyden – Entrechtung einer Mannheimer Malerin

Die Universität Erfurt und die Klassik Stiftung Weimar zeigen vom 1. Oktober 2021 bis zum 4. Januar 2022 die Ausstellung "Vergessene Bauhaus-Frauen. Lebensschicksale in den 1930er- und 1940er-Jahren" im Bauhaus-Museum Weimar. "WortMelder" stellt einige der Frauen in loser Folge kurz vor.

Vorgestellt

Vergessene Bauhausfrauen: Frida von Düring – Bauhausstudierende? Bauhausgegnerin!

Die Universität Erfurt und die Klassik Stiftung Weimar zeigen vom 1. Oktober 2021 bis zum 4. Januar 2022 die Ausstellung "Vergessene Bauhaus-Frauen. Lebensschicksale in den 1930er- und 1940er-Jahren" im Bauhaus-Museum Weimar. "WortMelder" stellt einige der Frauen in loser Folge kurz vor.

Vorgestellt

Vergessene Bauhausfrauen: Margarete Schall – „Die Schule verliert eine ihrer wertvollsten Lehrkräfte“

Die Universität Erfurt und die Klassik Stiftung Weimar zeigen vom 1. Oktober 2021 bis zum 4. Januar 2022 die Ausstellung "Vergessene Bauhaus-Frauen. Lebensschicksale in den 1930er- und 1940er-Jahren" im Bauhaus-Museum Weimar. "WortMelder" stellt einige der Frauen in loser Folge kurz vor.

Vorgestellt

Herzlich willkommen, Sophia Hoffmann!

Dürfen wir vorstellen? Das neue Gesicht der „Internationalen Politik und Konfliktforschung“ an der Universität Erfurt: Prof. Dr. Sophia Hoffmann. Zum 1. Oktober nimmt die 42-Jährige ihre Arbeit an der Uni – genauer gesagt an der Staatswissenschaftlichen Fakultät – auf.

Vorgestellt

Stadt und wissenschaftliches Umfeld: Passt! Jens-Uwe Hartmann ist der erste Distinguished Fellow am Max-Weber-Kolleg

Prof. Dr. Jens-Uwe Hartmann wurde im Oktober 2020 der erste „Distinguished Fellow“ am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt. Nun geht sein Forschungsaufenthalt zu Ende. "Wortmelder" sprach mit dem Buddhismus-Forscher über die Zeit in Erfurt und über das gute Gefühl, nicht stehengeblieben zu sein.

Vorgestellt

Forschungsbibliothek Gotha startet Portal für digitale Ausstellungen

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt arbeitet bereits seit einigen Jahren an einer Digitalisierungsstrategie, die auch eine digitale Präsentation ihrer Bestände beinhaltet. Nun ist ihr Portal „Digitale Ausstellungen Gotha“ (DAG) mit der Schau „Hilaria Evangelica“ online gegangen.

Vorgestellt