Nachgefragt: "Was bedeuten die Autokephalie der Ukrainischen Orthodoxen Kirche und das Schisma zwischen Konstantinopel und Moskau, Herr Professor Makrides?"

Was bedeuten die Autokephalie der Ukrainischen Orthodoxen Kirche und das Schisma zwischen Konstantinopel und Moskau? Das hat "WortMelder" bei Prof. Makrides, Religionswissenschaftler und Spezialisten für die Kulturgeschichte des Orthodoxen Christentums, nachgefragt...

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Was ist geblieben von Martin Luther Kings Traum, Prof. Haspel?"

Am 15. Januar 2019 wäre der amerikanische Pastor und Bürgerrechtler Martin Luther King 90 Jahre alt geworden. Was ist uns von seinem Traum heute geblieben? Das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Wie könnte uns 'Unverfügbarkeit' zu einem entspannteren Weihnachtsfest verhelfen, Herr Professor Rosa?"

Weihnachten ist reine Nervensache – und von allen möglichen "Verfügbarkeiten" geprägt, von der Erreichbarkeit für die Liebsten bis hin zur Last Minute-Geschenkbestellung im Internet. Kann uns die "Unverfügbarkeit" da zu einem entspannteren Weihnachtsfest verhelfen? Das hat "WortMelder" bei Prof. Rosa nachgefragt...

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Was sind die Gefahren einer politisierten Wirtschaft wie die der Weimarer Republik, Prof. Wegner?"

Vor 100 Jahren, am 9. November 1918, wurde die Weimarer Republik ausgerufen. Doch die Weimarer Wirtschaftsordnung hatte viele Schwachpunkte, darunter die Aufweichung der Trennung von Staat und Wirtschaft. Was können wir das lernen? Das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Wie ermöglicht die Bibliothek als informelle Lernumgebung erfolgreiche Lehr- und Lernprozesse mit digitalen Medien, Frau Hofmann?"

Als sogenannter „Dritter Ort“ sind Bibliotheken neben dem Zuhause und der Schule oder dem Beruf zu einem wichtigen gesellschaftlichen Raum geworden, wenn es um informelles und individuelles Lernen mit analogen und digitalen Medien geht. Inwiefern ermöglichen sie einen erfolgreiche Lehr- und Lernprozesse? Das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge

Mehr Harmonie!

Prof. Dr. Annick De Houwer von der Universität Erfurt untersucht das Wohlbefinden in zweisprachigen Familien.

Einblicke

Nachgefragt: "Was bedeutete das Jahr 1968 für Kirche und Theologie, Herr Holzbrecher?"

Das Jahr 1968 bewegt auch 50 Jahre später noch das Feuilleton und die gesellschaftlichen Debatten. Welche Bedeutung es für Kirche und Theologie hatte, das hat "WortMelder" bei Sebastian Holzbrecher nachgefragt...

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Welche Bedeutung hat das Jahr 1968 bis heute, Herr Professor Thumfart?"

Die Ereignisse von 1968 stehen bis heute – 50 Jahre nach der Bewegung – für eine gesellschaftliche, politische und auch kulturelle Rebellion. Welche Bedeutung hat es heute noch für uns? Das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Welche Bedeutung hat der Dreißigjährige Krieg bis heute, Herr Dr. Meumann?"

Heute jährt sich der sogenannte Prager Fenstersturz und damit der Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges zum 400. Mal. In seinem ganzen Ausmaß markiert er ein Ereignis, dass sich tief in das Bewusstsein der Deutschen eingebrannt hat und nachhaltige Folgen mit sich brachte. Welche Bedeutung er heute noch hat, das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Brauchen wir eine 'digitale Ethik', Herr Professor Jöckel?"

Die fortschreitende Digitalisierung der Gesellschaft lässt immer neue Formen der Datennutzung und der kommunikativen Interaktion zu. Braucht es in Zeiten von Cybermobbing und Hate-Speech hier eine "digitale Ehtik"? Das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge