Nachgefragt: "Wie ermöglicht die Bibliothek als informelle Lernumgebung erfolgreiche Lehr- und Lernprozesse mit digitalen Medien, Frau Hofmann?"

Als sogenannter „Dritter Ort“ sind Bibliotheken neben dem Zuhause und der Schule oder dem Beruf zu einem wichtigen gesellschaftlichen Raum geworden, wenn es um informelles und individuelles Lernen mit analogen und digitalen Medien geht. Inwiefern ermöglichen sie einen erfolgreiche Lehr- und Lernprozesse? Das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge

Mehr Harmonie!

Prof. Dr. Annick De Houwer von der Universität Erfurt untersucht das Wohlbefinden in zweisprachigen Familien.

Einblicke

Nachgefragt: "Was bedeutete das Jahr 1968 für Kirche und Theologie, Herr Holzbrecher?"

Das Jahr 1968 bewegt auch 50 Jahre später noch das Feuilleton und die gesellschaftlichen Debatten. Welche Bedeutung es für Kirche und Theologie hatte, das hat "WortMelder" bei Sebastian Holzbrecher nachgefragt...

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Welche Bedeutung hat das Jahr 1968 bis heute, Herr Professor Thumfart?"

Die Ereignisse von 1968 stehen bis heute – 50 Jahre nach der Bewegung – für eine gesellschaftliche, politische und auch kulturelle Rebellion. Welche Bedeutung hat es heute noch für uns? Das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Welche Bedeutung hat der Dreißigjährige Krieg bis heute, Herr Dr. Meumann?"

Heute jährt sich der sogenannte Prager Fenstersturz und damit der Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges zum 400. Mal. In seinem ganzen Ausmaß markiert er ein Ereignis, dass sich tief in das Bewusstsein der Deutschen eingebrannt hat und nachhaltige Folgen mit sich brachte. Welche Bedeutung er heute noch hat, das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge

Namaste, welcome, herzlich willkommen, Juhi Tyagi!

Das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt hat am 5. September 2017 seine neuen COFUND-Fellows begrüßt – unter ihnen auch die indische Soziologin Dr. Juhi Tyagi. „WortMelder“ hat mit ihr gesprochen und sie gebeten, ein erstes Resümee zu ziehen.

Vorgestellt

Nachgefragt: "Brauchen wir eine 'digitale Ethik', Herr Professor Jöckel?"

Die fortschreitende Digitalisierung der Gesellschaft lässt immer neue Formen der Datennutzung und der kommunikativen Interaktion zu. Braucht es in Zeiten von Cybermobbing und Hate-Speech hier eine "digitale Ehtik"? Das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Was genau sind die Ursachen von Islamfeindlichkeit in Deutschland und Sachsen, Herr Professor Hafez?"

Anlässlich der Eröffnung der deutschen Internationalen Wochen gegen Rassismus hat Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Kai Hafez an der Uni Erfurt, in dieser Woche im Rathaus in Dresden einen Vortrag über die Formen und Ursachen der Islamfeindlichkeit in Deutschland und Sachsen/Thüringen gehalten.

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Ist die Entscheidung des Bundesgerichtshofs gegen die Abschaffung des generischen Maskulinums ein Rückschritt in der Gleichbehandlung von Frauen und Männern, Frau Prof. Schauer?"

Frauen haben kein Recht auf eine weibliche Ansprache in Formularen – das entschied jetzt der Bundesgerichtshof. "WortMelder" hat bei Prof. Dr. Gila Schauer, Sprachwissenschaftlerin an der Universität Erfurt, nachgefragt: "Ist diese Entscheidung gegen die Abschaffung des generischen Maskulinums ein Rückschritt in der Gleichbehandlung?"

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Welche Rolle spielt Rassismus in der Drogenpolitik der USA?"

Verschiedenen Medienberichten zufolge, steigt die Zahl der Drogensüchtigen in den USA aktuell immer weiter an. "WortMelder" hat bei Timo Bonengel nachgefragt: „Mit welchen Mitteln hat die US-Regierung bislang versucht, die Drogenproblematik in den USA in den Griff zu bekommen und spielen ethnische Zugehörigkeit und Rassismus dabei eine Rolle?“

Gastbeiträge