Arbeitswelten der Zukunft #11: Prof. Dr. Joachim R. Höflich – Kollege Roboter?

Prof. Dr. Joachim R. Höflich ist Professor für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienintegration an der Philosophischen Fakultät an der Universität Erfurt. In Teil elf unserer Reihe geht er der Frage nach, inwiefern Roboter in den Arbeitswelten der Zukunft eine Rolle spielen könnten.

Gastbeiträge

Arbeitswelten der Zukunft #10: Prof. Dr. Benedikt Kranemann – Die Zukunft der Berufe in der Wissenschaft

Prof. Dr. Benedikt Kranemann, Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs an der Uni Erfurt und Professor für Liturgiewissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät, geht in Teil zehn unserer Reihe der Frage nach, ob Berufe in der Wissenschaft eine Zukunft haben.

Gastbeiträge

Arbeitswelten der Zukunft #9: Prof. Dr. Hartmut Rosa – Resonanzerfahrungen in den Arbeitswelten der Zukunft

Hartmut Rosa ist Direktor des Max-Weber-Kollegs der Universität Erfurt. In Teil neun unserer Beitragsreihe "Arbeitswelten der Zukunft" erklärt er u.a., vor welche Herausforderungen das gute Leben mit resonanten Weltbeziehungen in den Arbeitswelten der Zukunft gestellt wird.

Gastbeiträge

Arbeitswelten der Zukunft #8: Dr. Bettina Hollstein – Das Ehrenamt in den Arbeitswelten der Zukunft

In Teil acht unserer Beitragsreihe "Arbeitswelten der Zukunft" nimmt Dr. Bettina Hollstein, wissenschaftliche Kollegreferentin am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien, das Ehrenamt in den Blick.

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Welche Bedeutung hat das Jahr 1968 bis heute, Herr Professor Thumfart?"

Die Ereignisse von 1968 stehen bis heute – 50 Jahre nach der Bewegung – für eine gesellschaftliche, politische und auch kulturelle Rebellion. Welche Bedeutung hat es heute noch für uns? Das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge

Nachgefragt: "Welche Bedeutung hat der Dreißigjährige Krieg bis heute, Herr Dr. Meumann?"

Heute jährt sich der sogenannte Prager Fenstersturz und damit der Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges zum 400. Mal. In seinem ganzen Ausmaß markiert er ein Ereignis, dass sich tief in das Bewusstsein der Deutschen eingebrannt hat und nachhaltige Folgen mit sich brachte. Welche Bedeutung er heute noch hat, das hat "WortMelder" nachgefragt...

Gastbeiträge

Arbeitswelten der Zukunft #7: Dr. Benjamin Dreer – Lehrerberuf 4.0

In Beitrag 6 unserer Reihe "Arbeitswelten der Zukunft" wagt Dr. Benjamin Dreer, Geschäftsführer der Erfurt School of Education, einen Ausblick auf ein künftiges Bild des Lehrerberufs.

Gastbeiträge

Arbeitswelten der Zukunft #6: Dr. Urs Lindner – Lob der Quote

In Teil sieben unserer Beitragsreihe erklärt Dr. Urs Lindner, inwieweit Quoten aus seiner Sicht einen Teil dazu beitragen können, den Arbeitsmarkt der Zukunft gerechter zu gestalten.

Gastbeiträge

Arbeitswelten der Zukunft #5: Prof. Dr. Guido Mehlkop – Leistungssteigerung durch Medikamente

In Teil fünf unserer Beitragsreihe "Arbeitswelten der Zukunft" schildert Prof. Dr. Guido Mehlkop, wovon die Bereitschaft zur Einnahme von „Doping“ in der Arbeitswelt abhängt.

Gastbeiträge

Arbeitswelten der Zukunft #4: Apl. Prof. Dr. Wilhelm Schmid – Was ist Arbeit? Über Arbeit und Lebenskunst

In Beitrag Nummer vier der Reihe "Arbeitswelten der Zukunft" fragt Wilhelm Schmid, Lebenskunstforscher und Außerplanmäßiger Professor am Seminar für Philosophie der Universität Erfurt, welche Lebensbereiche von Arbeit geprägt werden und wie Arbeit und Lebenskunst zusammenhängen.

Gastbeiträge