Wissenschaftliche Einrichtungen und Zentren

Erfurt Laboratory for Empirical Research

Ein Großteil der experimentellen Laborforschung an der Universität Erfurt verteilte sich bislang auf drei Labore – das Herrmann-Ebbinghaus-Labor, das ELab der Staatswissenschaftlichen Fakultät und das Labor der Nachwuchsforschergruppe Kleinkindforschung in Thüringen. Vor dem Hintergrund des fakultätsübergreifend gestiegenen Bedarfs an Laborkapazität, vor allem in den Bereichen Gesundheitskommunikation, Bildungsforschung und Linguistik, geht die Uni Erfurt nun einen konsequenten Schritt in Richtung Zukunft: Zum 1. Juli 2019 wurde das Erfurt Laboratory for Empirical Research – kurz: ErfurtLab – gegründet. Darin werden die bestehenden Labore nun in einem zentralen zusammengeführt, ausgebaut und institutionell verankert.

Webseiten des Erfurt Laboratory for Empirical Research (ErfurtLab)

Erfurt School of Education

Die Erfurt School of Education ist seit 2006 die zentrale wissenschaftliche Einrichtung, die die Lehramtsausbildung an der Universität Erfurt konzipiert, organisiert und die Schnittstellen zu den vier Fakultäten, sowie den weiteren Akteuren der Lehrerbildung landes- und bundesweit koordiniert. Nachwuchsförderung und Lehrerbildungsforschung sowie wissenschaftliche Weiterbildung sind weitere Arbeitsfelder.

Webseiten der Erfurt School of Education

Forschungsbibliothek Gotha

Die Forschungsbibliothek Gotha ist eine Bibliothek zur Kultur- und Wissensgeschichte der Frühen Neuzeit und Neuzeit. Sie versteht sich als Einrichtung der Forschungsinfrastruktur und erbringt sammlungs- und infrastrukturbezogene Forschungs- sowie wissenschaftsbasierte Serviceleistungen. Sie ist Teil der Universität Erfurt und zugleich Teil eines inspirierenden Forschungsumfeldes auf Schloss Friedenstein Gotha.

Webseiten der Forschungsbibliothek

Forschungszentrum Gotha

Das Forschungszentrum Gotha (FZG) ist eine zentrale Einrichtung der Universität Erfurt. Es steht in engem Kontakt zur benachbarten Forschungsbibliothek, einer der bedeutendsten Frühneuzeit-Bibliotheken Deutschlands, sowie zu den musealen Sammlungen der Stiftung Schloss Friedenstein. Das FZG versteht sich in dieser Anbindung als Forschungszentrum für die Kultur- und Wissensgeschichte der Neuzeit mit der besonderen Aufgabe, Forschungen auf der Grundlage der Gothaer Sammlungsbestände anzustoßen und zu befördern.

Webseiten des Forschungszentrums

Willy Brandt School

Die Willy Brandt School of Public Policy wurde 2002 als Teil der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt gegründet und ist seitdem eine interdisziplinäre, praxisorientierte und internationale Professional School, die die Studierenden auf die Anforderungen und Herausforderungen der heutigen komplexen politischen Welt vorbereitet.

Webseiten der Willy Brandt School

Forscherin in der Forschungsbibliothek Gotha