Universität Erfurt

TRANS-SUSTAIN - Transversales Kompetenzmanagement für mehr Nachhaltigkeit in den Berufsbildern am Beispiel des Fleischerhandwerks und der Fleischwarenindustrie: Bildungsforschung

Laufzeit

06/2019–04/2021

Finanzierung

gefördert vom BiBB aus den Mitteln des BMBF: rund 171.000 Euro

Projektleitung

apl. Prof. Dr. phil. Matthias Vonken

apl. Prof. Dr. Matthias Vonken

Team

Claudia Müller

(Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Fachgebiet Berufspädagogik und Weiterbildung)

Jens Reißland

(Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Fachgebiet Berufspädagogik und Weiterbildung)

Kooperationspartner

  • Prof. Dr. Kai Reinhardt (HTW Berlin);
  • Prof. Dr. Julia Schwarzkopf (HTW Berlin);
  • Arbeitgeberverband Nahrung und Genuss Thüringen e.V.;
  • Allgemeiner Arbeitgeberverband Thüringen e.V.

Projektbeschreibung

Das Projektvorhaben „TRANS-SUSTAIN“ steht für die Erforschung und Entwicklung eines ganzheitlich und transversal angelegten Kompetenzrahmens sowie der entsprechend damit verbundenen kompetenzförderlichen Umgebung und Instrumente im Anwendungsfeld von kleinen und mittleren Fleischerbetrieben, die sowohl Schlachtung oder Fleischverarbeitung als auch den Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren praktizieren. In einer Workshopreihe werden betrieblich Ausbildende für die Herausforderungen einer Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung sensibilisiert. Anschließend werden diese mit ihren Auszubildenden individuelle innerbetriebliche Projekte umsetzen.

Weitere Informationen

Link zur Website des Projekts (folgt)

Schwerpunktfeld

Thematische Einordnung (Schlagworte)

  • Bildungsforschung,
  • Berufspädagogik,
  • Nachhaltigkeit,
  • betriebliche Weiterbildung,
  • Wirtschaft

apl. Prof. Dr. Matthias Vonken, letzte Änderung: 6.06.2019

Werkzeugkiste

Suche

Nutzermenü und Sprachwahl