Universität Erfurt

Entwicklung einer evidenzbasierten Kommunikationsstrategie zur Förderung körperlicher Aktivität bei älteren und hochaltrigen Menschen in Deutschland: Gesundheitsforschung

Laufzeit

04/2018–02/2019

Finanzierung

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): 100.000 EUR

Projektleitung

Prof. Dr. Constanze Rossmann

Prof. Dr. Constanze Rossmann

Philosophische Fakultät, Soziale Kommunikation

Team

Paula Stehr

Philosophische Fakultät, Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft

Kooperationspartner

Carmen Langosch, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Projektbeschreibung

Das von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) geförderte Projekt entwickelt im Rahmen des Programms "Älter werden in Balance" auf der Basis von qualitativen Leitfadeninterviews und einer repräsentativen Telefonbefragung eine evidenzbasierte Kommunikationsstrategie zur Förderung körperlicher Aktivität bei älteren und hochaltrigen Menschen in Deutschland.

Thematische Einordnung (Schlagworte)

  • Gesundheitsforschung
  • Gesundheitskommunikation

Prof. Dr. Constanze Rossmann, letzte Änderung: 30.01.2019

Werkzeugkiste

Suche

Nutzermenü und Sprachwahl