19. Feb 2021, 10:00 Uhr - 20. Feb 2021, 14:00 Uhr

Beratung und Betreuung von Studierenden

Veranstaltungsort
Der Workshop findet voraussichtlich online statt.
Veranstalter
Stabstelle Forschung und Nachwuchsförderung
Referent(en)
N.N.
Veranstaltungsart
Workshop
  • Zielgruppe: Lehrende und Personen, die in einem Betreuungsverhältnis zu Studierenden stehen
  • Sprache: Deutsch
  • Uhrzeit: zweitägig, 1. Tag 10 – 17 Uhr, 2. Tag 9 – 14 Uhr
  • Belegte Plätze: 4/15
  • Anmeldefrist: 05.02.2021

Inhalte des Workshops:

Auf der Basis der Erfahrung der Seminarteilnehmer*innen werden unterschiedliche Beratungsanlässe von Studierenden analysiert. Die Betreuungsintensität von Bachelor- und Masterstudiengängen ist hoch. Studierende suchen nach Orientierung oder haben ganz konkrete Fragen zu Studieninhalten. Ein/e Studierende/r hat ein besonderes Anliegen? Ein Erstsemester verliert den Überblick? Die Beratungsanlässe sind vielfältig und der Bedarf an Beratung steigt. Um in Beratungssituationen angemessen zu reagieren, helfen nicht nur praktische Kenntnisse, sondern auch  theoretisches  Vorwissen  über  den  Beratungsprozess. Hierbei werfen wir einen Blick darauf, wie Sie bereits jetzt die Perspektive von Studierenden mit Ihrem wissenschaftlichen Anforderungsprofil verbinden und was Sie an Ihrer Beratungskompetenz modifizieren können. Hierzu wird es Anregungen aus unterschiedlichen Beratungsansätzen geben. Ihre Beratungspraxis und -angebote werden in der Gruppe reflektiert. Ich unterstütze Sie dabei, für die Anliegen der Studierenden ein „offenes Ohr“ zu haben und ermutige Sie besonders hinzuhören, auf die Belange der Studierenden, aber auch auf ihre Ressourcen und Bedürfnisse. Sie setzen sich mit Rahmenbedingungen und Grenzen von Beratungsgesprächen im Hochschulkontext auseinander und lernen deren Dramaturgie kennen. Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Rollenverständnis ist zentral.

Zum Referenten:

N.N.

Ansprechpartnerin

Franziska Frank
Franziska Frank
Akademische Qualifizierung und Weiterbildung
(Stabsstelle Forschung und Nachwuchsförderung)
Verwaltungsgebäude / Raum 0.31
Sprechzeiten
nach Vereinbarung