20. Nov 2020, 09:00 Uhr - 21. Nov 2020, 16:00 Uhr

Wie stelle ich einen Drittmittelantrag?

Veranstaltungsort
Der Workshop findet online statt.
Veranstalter
Stabstelle Forschung und Nachwuchsförderung
Referent(en)
Dr. Barbara Schwerdtfeger
Veranstaltungsart
Workshop
  • Zielgruppe: Postdocs und Promovierende in der Endphase
  • Sprache: Deutsch
  • Uhrzeit: zweitägig, 1. Tag 9 - 17 Uhr, 2. Tag 9 - 16 Uhr
  • Belegte Plätze: 12/12 (Warteliste: 4)
  • Anmeldefrist: 23.10.2020

Inhalte des Workshops:

Drittmittel einzuwerben wird mittlerweile von Wissenschaftler*innen aller Disziplinen erwartet – ebenso vom wissenschaftlichen Nachwuchs. Für einen Forschungsantrag braucht man vor allem eine gute Idee – und das nötige Wissen um die „Antragslyrik". Dieser Workshop macht Wissenschaftler*innen mit den Grundprinzipien der Erarbeitung von Drittmittelanträgen vertraut.

Ergänzend erhalten die Teilnehmenden einen kurzen Überblick über Forschungsförderer sowie Einblicke in die Begutachtungskriterien der Förderer. Die Erarbeitung der Inhalte erfolgt sehr praxisnah anhand „realer“ Antragstexte. Gerne können – sofern bereits vorhanden – eigene Antragsentwürfe in den Workshop mitgebracht werden.

Der Workshop ist insbesondere für Postdocs und Promovierende in der Endphase geeignet, ist aber auch offen für alle anderen Interessierten.

Zur Referentin:

Dr. Barbara Schwerdtfeger: Promotion in Amerikanistik an der Universität Mainz; Volontariat, anschl. Referentin bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Bonn, seit 2008 Forschungsreferentin an der Universität Osnabrück; regelmäßige Leitung von Workshops zur Drittmittelantragstellung.

Ansprechpartnerin

Franziska Frank
Franziska Frank
Akademische Qualifizierung und Weiterbildung
(Stabsstelle Forschung und Nachwuchsförderung)
Verwaltungsgebäude / Raum 0.31
Sprechzeiten
nach Vereinbarung