Finanzierung während der Promotion

Stipendienvereinbarung

Eine der zentralen Fragen für Promovierende bei der Organisation ihrer Forschungsarbeit ist die der Finanzierung. Zur Finanzierung des Lebensunterhaltes stehen Promovierenden verschiedene Möglichkeiten offen. Die häufigsten Finanzierungsmodelle für die mehrjährige Phase der Promotion sind:

  • eine haushalts- oder drittmittelfinanzierte Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in an der Hochschule (aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie hier),
  • eine Förderung durch ein Promotionsstipendium der Hochschule oder von Stiftungen sowie Begabtenförderwerken,
  • eine Erwerbstätigkeit außerhalb der Universität,
  • die Selbstfinanzierung durch bspw. Ersparnisse oder Unterstützung durch die Familie.

Finanzierungsformate der Universität Erfurt

Promotionsstipendien

Plakat Vorankündigung Ausschreibung Promotionsstipendien 2020

Die Universität Erfurt vergibt Stipendien, die dazu dienen, eine Dissertation zu verfassen und promoviert zu werden. Die Mittel für Stipendien stammen aus dem universitätsinternen Haushalt oder aus zusätzlichen Mitteln der Thüringer Landesgraduiertenförderung. Einmal jährlich werden Stipendien für hervorragende Promotionsvorhaben in den programmzertifizierten Nachwuchskollegs der Universität Erfurt ausgeschrieben.

Monatliche Fördersumme: 1.400 Euro (ggf. zzgl. Zuschlägen)
Förderdauer: 3 Jahre Grundförderung + 1 Jahr Verlängerung auf Antrag (+ ggf. Verlängerung aufgrund von Kinderbetreuung, Familienaufgaben, Behinderung oder schwerwiegender chronischer Krankheit).
Ausschreibung/ Bewerbung: Ausschreibungszeitraum ist vom 01. August bis zum 30. September. Informationen zu den Förderungsvoraussetzungen und einzureichenden Bewerbungsunterlagen können Sie der Ausschreibung und den dazugehörigen Dokumenten unter Ausschreibungenentnehmen.

Brückenstipendien

Stipendien zum Abschluss des Promotionsvorhabens werden an Promovierende der Universität Erfurt vergeben, die belastet sind durch Familienaufgaben, Behinderung oder schwerwiegende chronische Krankheit und zuvor eine höchstens vierjährige Förderung in Form eines Promotionsstipendiums erhalten haben.

Monatliche Fördersumme: 1.400 Euro (ggf. zzgl. Zuschlägen)
Förderdauer: maximal 24 Monate
Ausschreibung / Bewerbung: Bewerbungen sind jederzeit möglich. Ein Stipendienantritt ist nur noch bis Ende 2020 möglich. Für weitere Informationen zu den einzureichenden Unterlagen, Fristen und dem Ablauf des Antragsverfahrens beachten Sie bitte unsere Ausschreibung.

Bitte nehmen Sie vor einer Bewerbung persönlichen Kontakt auf.

Abschlussstipendien

Abschlussstipendien dienen dazu, den Übergang zwischen der Einreichung der Dissertation und der abschließenden Prüfung bzw. Disputation zu überbrücken. Abschlussstipendien können Promovierende erhalten, die sich in der Endphase ihrer Promotion befinden und deren Promotionsverfahren an der Universität Erfurt eröffnet wurde.

Monatliche Fördersumme: 1.000 Euro (ggf. zzgl. Zuschlägen)
Förderdauer: 3 Monate
Ausschreibung / Bewerbung: Bewerbungen sind jederzeit möglich. Für weitere Informationen zu den einzureichenden Unterlagen und dem Ablauf des Antragsverfahrens beachten Sie bitte unsere Ausschreibung.

Kontakt

Jennifer Dinkler
Jennifer Dinkler
Stipendienwesen | Graduiertenservice
(Stabsstelle Forschung und Nachwuchsförderung)
Verwaltungsgebäude / Raum 0.31

Begabtenförderungswerke | Vertrauensdozent*innen

Die Begabtenförderungswerke vergeben Stipendien an Studierende und Promovierende, die sich durch exzellente Leistungen ebenso auszeichnen wie durch gesellschaftliches oder soziales Engagement. Sie spiegeln die diversen weltanschaulichen, religiösen, politischen, wirtschafts- oder gewerkschaftsorientierten Strömungen in Deutschland.

Politisch orientiert

Friedrich-Ebert-Stiftung

Prof. Dr. Heike Grimm

Prof. Dr. Manfred Baldus

Dr. Jochen Voit


Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit


Hanns-Seidel-Stiftung

Prof. Dr. Elke Mack


Heinrich-Böll-Stiftung

Prof. Dr. André Brodocz

Prof. Dr. Jamal Malik


Konrad-Adenauer-Stiftung

Prof. Dr. Michael Gabel

Prof. Dr. Elke Mack

 

Rosa-Luxemburg-Stiftung

Gewerkschaftlich orientiert

Hans-Böckler-Stiftung

Prof. Dr. Frank Ettrich

Dr. Dunja Mohr

apl. Prof. Dr. Dr. Helge Peukert

Religiös orientiert

Avicenna-Studienwerk


Cusanuswerk

Prof. Dr. Julia Knop


Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk


Evangelisches Studienwerk Villigst

Prof. Dr. Manfred Lüders

 

Weltanschaulich und politisch unabhängig

Studienstiftung des deutschen Volkes

Prof. Dr. Tilmann Betsch

Unternehmerisch orientiert

Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Prof. Dr. Gerd Mannhaupt