Archiv

26. bis 27. November 2020: Online-Workshop „Transkribieren – Kodieren – Annotieren“

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt veranstaltet vom 26. bis 27. November 2020 zusammen mit dem Editionsportal Thüringen einen Online-Workshop, der sich neuen Technologien und Methodologien für historische Quellen in Crowd Sourcing und Citizen Science widmet.

Die von Dr. Hendrikje Carius (FBG) und Martin Prell (FSU Jena) geleitete Veranstaltung nimmt dabei unterschiedliche Transkriptionstools, digitale Plattformen und Forschungsinfrastrukturen in den Blick, mit denen sich Transkriptionen und Quelleneditionen erstellen lassen. Der Workshop ist anwendungsorientiert, bietet aber auch ein Forum zur Diskussion methodischer und epistemologischer Fragen. Anmeldungen für den Workshop werden ab sofort über die E-Mail-Anschrift veranstaltungen.fb@uni-erfurt.de entgegengenommen.

Programm