Dr. des. Matthias Rekow

matthias.rekow@uni-erfurt.de

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sammlungs- und Forschungsverbund Gotha

Kontakt

Forschungsbibliothek Gotha (Gotha, Schlossplatz 1)

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Besucheranschrift

Universität Erfurt
Forschungsbibliothek Gotha (FBG)
Schloss Friedenstein
Schlossplatz 1
99867 Gotha

Postanschrift

Universität Erfurt
Forschungsbibliothek Gotha (FBG)
Schloss Friedenstein
Schlossplatz 1
99867 Gotha

Mitglied, Fachrichtung "Geschichte der Frühen Neuzeit"

Postanschrift

Universität Erfurt
Philosophische Fakultät
Forschungseinheit "Erfurter RaumZeit-Forschung"
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Forschung

Meine aktuellen Forschungen konzentrieren sich auf die Bereiche der europäischen Wissens- und Wissenschaftsgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts im intensiven Austausch mit der Stadt-, Hof- und Residenzenforschung in Europa. Speziell die Etablierung der verschiedenen Disziplinen der Naturwissenschaften im 19. Jahrhundert etwa der Physik, Astronomie und Metorologie werden von mir in den Fokus gesetzt. Weitere Schwerpunkte bilden die Reformationsgeschichte und die Zeit der Konfessionalisierung, insbesondere die polemischen Auseinandersetzungen der Konfessionen im Spiegel der Expansion des Osmanischen Reiches seit der Eroberung Konstantinopels 1453 in der Bild- und Flugpublizistik des 16. und 17. Jahrhunderts. Darüber hinaus liegen meine Forschungsinteressen im Bereich der Geschichte von Geodäsie und Kartographie, Religion und Staatsbildung in der Frühen Neuzeit, Gesellschaft und Politik der Zwischenkriegszeit sowie „Zusammenbruchgesellschaften“ im 20. Jahrhundert.

Forschungsprojekte

„Gotha um 1800. Natur – Wissenschaft – Geschichte“

Wissenschaftliche Beschreibung und Erschließung des handschriftlichen Nachlasses von Herzog Ernst II. von Sachsen-Gotha und Altenburg (1745-1804), in der Forschungsbibliothek Gotha und dem Thüringischen Landesarchiv – Staatsarchiv Gotha als wissenschaftliche Transferleistung im Rahmen des Sammlungs- und Forschungsverbundes der Universität Erfurt.

Lehre

Sommersemester 2018

Masterseminar „Vermessen. Kartographische Aufnahme in Zeiten neuer Territorialität – Einführung in die Kartographiegeschichte und Forschungsseminar“ in Kooperation mit dem Historischen Seminar der Universität Erfurt.

Curriculum Vitae

Biographie

Berufliche und akademische Tätigkeiten

seit 05/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sammlungs- und Forschungsverbund Gotha der Universität Erfurt, Fokus: „Gotha um 1800. Natur –Wissenschaft – Geschichte“

2014-2017 Freischaffender Historiker für Redaktionen, Museen und Stiftungen

  • 2017 Kuratorische Tätigkeit für die Sächsische Landesstelle für Museumswesen an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden: Priesterhaus Torgau – Dauerausstellung „Klang & Glaube. Johann Walter und Georg Spalatin“
  • 2016-2017 Kuratorische und redaktionelle Tätigkeit sowie Lektorat für die Kunstsammlungen Zwickau Max-Pechstein-Museum – Ausstellung „Erneuerung & Eigensinn. Zwickaus Weg durch die Reformation“, Zwickau, 18. Februar bis 28. Mai 2017
  • 2014-2016 Wissenschaftliche Erschließung der Einblattholzschnitte des 16. Jahrhunderts in den Kunstsammlungen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha – Bereiche: „Landsknechte“ und „Osmanen“

1999-2003 Sachbearbeiter Vermessungstechnik bei der DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH, Plankammer Gas und Fernwärme

Akademischer Werdegang

2011-2018 Promotion, Universität Erfurt, Prädikat: „magna cum laude“, Dissertationsschrift: „Freund- und Feindbilder in den Turcica der „fliegenden Blätter“. Zur Interdependenz von konfessioneller Polemik, Türkengefahr und apokalyptischen Deutungsangebot“, Gutachter: Frau Professor Dr. Susanne Rau (Universität Erfurt) und Professor Dr. Martin Mulsow (Universität Erfurt)

2011 Magister Artium für Neuere und Neueste Geschichte, Politikwissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialgeschichte; Gesamtnote „sehr gut“, Technische Universität Dresden: Magisterarbeit: „Da Feindbild im Feindbild – Der konfessionelle Gegner im Spiegel des Türkenbildes der frühneuzeitlichen Publizistik“, Gutachter: Professor Dr. Gerd Schwerhoff (TU Dresden) und Professor Dr. Winfried Schröder (TU Dresden)

2003-2011 Studium an der Technische Universität Dresden, Neuere und Neueste Geschichte, Politikwissenschaft, Wirtschafts- und Sozialgeschichte

1998 Diplomingenieur (FH) für Vermessungswesen; Gesamtnote „gut“, Hochschule für Technik und Wirtschaft (FH) Dresden

1994-1998 Studium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH), Ingenieurvermessung

Stipendien

2014-2015 Stipendiat der Wissenschaftsförderung Erfurt gGmbH

2011-2014 Stipendiat der Graduiertenschule „Religion in Modernisierungsprozessen“ an der Universität Erfurt – Forschungszentrum Gotha

Mitgliedschaften

Forschungsgruppe Erfurter RaumZeit-Forschung (ERZ)

Arbeitskreis „Astronomie Gotha. Vom Meridianstein untern Firmament – Zeit(um)brüche an der alten Seeberg-Sternwarte in Gotha“

Bibliographie

Monographien

Schäfer, Bernd/Eydinger, Ulrike/Rekow, Matthias: Fliegende Blätter. Die Sammlung der Einblattholzschnitte des 15. und 16. Jahrhunderts in der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, hrsg. von der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, 2 Bde., Stuttgart 2016.

Ausstellungskataloge

Stadt Zwickau u.a. (Hrsg.): Erneuerung & Eigensinn. Zwickaus Weg durch die Reformation. Katalog zur Ausstellung in den Kunstsammlungen Zwickau Max-Pechstein-Museum, 18. Februar – 28. Mai 2017, Zwickau 2017.

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden

Rekow, Matthias: Urania und Mars am Meridian Gotha, in: VDVmagazin für Geodäsie und Geoinformatik, 3 (2019), S. 180-189.

Rekow, Matthias: Kirchen- und Schulvisitationen im Kirchsprengel Zwickau, in: Stadt Zwickau u.a. (Hrsg.): Erneuerung & Eigensinn. Zwickaus Weg durch die Reformation, Katalog zur Ausstellung in den Kunstsammlungen Zwickau Max-Pechstein-Museum, 18. Februar – 28. Mai 2017, Zwickau 2017, S. 56-63.

Rekow, Matthias: Drei Köpfe, eine Kreatur – „Das geworn intherim genant“, in: Ballerstedt, Maren/Köster, Gabriele/Poenicke, Cornelia (Hrsg.): Magdeburg und die Reformation. Eine Stadt folgt Martin Luther, Halle (Saale) 2016, S. 340-357.

Rekow, Matthias: ‚Fliegende Blätter‘ auf ‚engen‘ und ‚weiten‘ Wegen. Flug- und Bildpublizistik im Dienst der reformatorischen und altkirchlichen Polemik, in: Altmann, Susanne/Lewey, Petra (Hrsg.): Re:bellion//Re:ligion//Re:form. Künstler agieren im Umbruch, Leipzig 2015, S. 13-18.

Rekow, Matthias: Gegenwart als ‚nahes Ende‘ – Apokalyptisches Denken in der Frühen Neuzeit. Der Entwurf eines apokalyptischen Chronotopos nach Bachtin, in: Historical Social Research, Special Issue: Space/Time Practice, HSR 38/3 (2013), S. 105-128.

Rekow, Matthias: Die Scheibeninstrumente von Hans August Nienborg, in: Stadt Leipzig u.a. (Hrsg.): Leipzig im Kartenbild, Sonderband 2001/1, Leipzig 2001, S. 23-37.

Rekow, Matthias: Der Oberlandfeldmesser Hans August Nienborg – Leben und Werk, in: Sächsische Heimatblätter 45/6 (1999), S. 399-407.

Rekow, Matthias: Die Landmesserfamilie Nienborg im 17. und 18. Jahrhundert, in: Stadt Leipzig u.a. (Hrsg.): Leipziger Kalender 1999, Leipzig 1999, S. 97-107.

Rezensionen

Rekow, Matthias: Sammelrezension zu Heinz Duchhardt: Der Weg in die Katastrophe des Dreißigjährigen Krieges. Die Krisendekade 1608–1618, München 2017, und Robert Rebitsch (Hrsg.): 1618. Der Beginn des Dreißigjährigen Krieges, Wien/Köln/Weimar 2017, in: Historische Zeitschrift (HZ) 308 (2019), S. 507-509.

Rekow, Matthias: Rezension zu Yiğit Topkaya: Augen-Blicke sichtbarer Gewalt? Eine Geschichte des »Türken« in medientheoretischer Perspektive (1453–1529), Paderborn 2015, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) 65/11 (2017), S. 982-984 [long version].

Rekow, Matthias: Rezension zu Yiğit Topkaya: Augen-Blicke sichtbarer Gewalt? Eine Geschichte des »Türken« in medientheoretischer Perspektive (1453–1529), Paderborn 2015, in: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte (JbKG) 19 (2017), S. 155 [short version].

Rekow, Matthias: Rezension zu Damaris Grimmsmann: Krieg mit dem Wort. Türkenpredigten des 16. Jahrhunderts im Alten Reich, (Arbeiten zur Kirchengeschichte, Bd. 131), Berlin/Boston 2016, in: Historische Zeitschrift (HZ) 305 (2017), S. 545-547.

Rekow, Matthias: Rezension zu Martin Hille: Providentia Dei, Reich und Kirche. Weltbild und Stimmungsprofil altgläubiger Chronisten 1517-1618, Göttingen 2010, in: H-Soz-Kult, 13.11.2012. Online

Rekow, Matthias: Rechtsextremismus als gesellschaftliche Herausforderung, Dresden, 21./22. März 2007, in: Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. an der Technischen Universität Dresden (Hrsg.): Jahresbericht 2007, S. 27-29.

Rekow, Matthias: Tagungsbericht Extreme Rechte: Die NPD in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Tagung in Dresden, 21./22. März 2007, in: Deutschland Archiv. Zeitschrift für das vereinigte Deutschland 40/4 (2007), S. 709-711 (= Ders.: Tagungsbericht Extreme Rechte: Die NPD in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern, 21.03.2007-22.03.2007, Dresden, in: H-Soz-u-Kult, 21.05.2007. Online

In den Medien

Rekow, Matthias: Immer gleich in die Luft gehen? Der Traum vom Fliegen am Gothaer Hof zum Ende des 18. Jahrhunderts. Zum 275. Geburtstag Ernst II., Herzog von Sachsen-Gotha und Altenburg. Online

Rekow, Matthias: 9. Gothaer Kartenwochen: „Meridian Gotha. Zur Triangulation und Vermessung Thüringens um 1800“. Online

Matthias Rekow, Artikelserie in der TA – Thüringer Allgemeine/TLZ – Gothaer Tagespost:

  • „Die Modellierung der Erde durch den Sternenhimmel“, Donnerstag, 20. September 2018, S. 16.
  • „Revolution der Längen- und Maßeinheiten“, 27. September 2018, S. 16.
  • „Die Ämter Altenburg und Ronneburg auf Taffet“, 11. Oktober 2018, S. 16.
  • „Auf Wunsch des preußischen Königs“, 18. Oktober 2018, S. 16.
  • „Wie des Herzogs Land vermessen wurde“, 25. Oktober 2018, S. 16.