Arbeitsstellen / Netzwerke / Kooperationen

Arbeitsgruppe „Historische Afrikaforschung“ an der Universität Erfurt

Um die bestehenden Projekte, Initiativen und Kooperationen zu Afrika an der Universität Erfurt zu vernetzten, haben wir im November 2020 die Arbeitsgruppe Historische Afrikaforschung gegründet. Mit dieser wurde ein Forum geschaffen, in dem die Beteiligten wechselseitig von ihren diversen Regionalexpertisen und Themenkompetenzen profitieren sowie sich bei ihren Aktivitäten (z. B. Vortragseinladungen, Veranstaltungsorganisation, Antragsstellung) unterstützen. Dabei betont die Bezeichnung „historische Afrikaforschung“ das historische Interesse der Gruppe und signalisiert zugleich Offenheit auch für potenzielle Mitglieder aus anderen Disziplinen als der Geschichtswissenschaft, die dieses Interesse teilen...mehr

Bild: Fischer in Accra (Ghana), September 2008 © Felix Schürmann

Arbeitsstelle Verlagsgeschichte

Das Forschungskolleg Transkulturelle Studien / Sammlung Perthes richtet mit Zustimmung des Präsidiums der Universität Erfurt eine Arbeitsstelle Verlagsgeschichte ein. Diese wird die Forschungen zur Sammlung Perthes mit einem besonderen Schwerpunkt auf die drei Verlagsunternehmen ausweiten, deren Überlieferungen die Sammlung vereint...mehr

Bild: Prof. Dr. Hermann Haack mit seiner Sekretärin Goetsch (1953) © Bundesarchiv, Bild 183-22163-0624 / Wittig / CC-BY-SA 3.0

Kooperation mit äthiopischen Universitäten

Seit 2014 kooperiert die Professur für Globalgeschichte eng mit dem Department of History and Heritage Management der Mekelle University. Diese Kooperation wird inzwischen von Vielen getragen und umfasst Forschung und Lehre: Anfänglich waren es vorrangig an die Gothaer Sammlungen anknüpfende Studien zur Geschichte des 19. Jahrhunderts, inzwischen hat sich die gemeinsame Arbeit aber auch im Bereich der Zeitgeschichte intensiviert...mehr

Bild: Statue auf dem Adi-Haqi Campus der Mekelle University © Peter Nadig