Publikationen

2021 (Auswahl)

  • Methfessel, Christian, Telegramme, Läufer, Brieftauben. Kommunikation in Zeiten imperialer Kriege, in: Smolarski, René (Hg.), Verbindung halten. (Post)kommunikation unter schwierigen Verhältnissen, Göttingen 2021, S. 41-61.
  • Msindai, Josephine N./ Roos, Christian/Schürmann, Felix/ Sommer, Volker, Population history of chimpanzees introduced to Lake Victoria’s Rubondo Island, in: Primates (2021), URL: https://doi.org/10.1007/s10329-020-00884-5.
  • Prass, Reiner, Briefe aus Äthiopien und dem Sudan. Die Briefkommunikation zwischen europäischen Reisenden und dem Kartographen August Petermann in Gotha, 1854-1880, in: Smolarski, René (Hg.), Verbindung halten. (Post)kommunikation unter schwierigen Verhältnissen, Göttingen 2021, S. 85-107.
  • Schröder, Iris/ Schürmann, Felix/ Theis, Frederic/ Weigel, Petra, Die Welt im Meer. Globalisierung und Globalität in der europäischen Kartographie der Meere des 19. Jahrhunderts, in: WerkstattGeschichte 83 (2021).

2020

  • Faehndrich, Jutta, Als Künstler und Kartograph im Heiligen Land (1851/52). Die drei Palästina des C.W.M. van de Velde, Berlin 2020.
  • Kann, Oliver, Karten des Krieges. Deutsche Kartographie und Raumwissen im Ersten Weltkrieg, Paderborn 2020.
  • Struck, Wolfgang/ Schröder, Iris/ Schürmann, Felix/ Stirtz, Elena (Hg.), Karten-Meere. Eine Welterzeugung, Wiesbaden 2020.

2019

  • Bryś, Jenny, Justus Perthes Gotha. Die Profilierung zum kartographischen Verlag 1816 bis 1853, in: Archiv für die Geschichte des Buchwesens 74 (2019), S. 19-54.
  • Kuhn, Kristina/ Struck, Wolfgang, Aus der Welt gefallen. Die Geographie der Verschollenen, Paderborn 2019.
  • Mörike, Tobias, Mit Kompass und Wörterbuch. Johann Ludwig Burckhardt als Kartograph, in: Burckhardt, Leonhard/ Burkart, Lucas/ Stucky, Rolf A. / Loop, Jan (Hg.), Johann Ludwig Burckhardt, Sheikh Ibrahim. Entdeckungen im Orient um 1800, Basel 2019, S. 152-162.

2018

  • Dorsch, Sebastian, SpatioTemporalities on the Line: Interdisciplinary Perspectives for a Cartography of Lines, in: ders./ Vinzent, Jutta (Hg.), SpatioTemporalities on the Line: Representations – Practices – Dynamics, Berlin 2018, S. 3-12.
  • Holtorf, Christian, Globen – Modelle der Welt, in: ders./ Fuchs, Barbara/ Spiller, Christine (Hg.), Modelle, die die Welt bedeuten – Wie Wissen entsteht, Bamberg 2018, S. 124-129.
  • Holtorf, Christian, Visuelles Denken. Neue antihegemoniale Kartographien, in: Schmidt-Lauber, Birgitta/ Zechner, Ingo (Hg.), Mapping. Zeitschrift für Kulturwissenschaften 1 (2018), S. 83-89.
  • Kann, Oliver, Der Stellungskrieg im Kartenbild. Die deutsche Kartographie an der Westfront des Ersten Weltkrieges, in: Nowak, Lars (Hg.), Medien – Krieg – Raum, Paderborn 2018, S. 211-234.
  • Larcher, Valerio/ Piovan,Silvia, The Use of Colours in Historical Atlases, in: Cartographica: The International Journal for Geographic Information and Geovisualization 53 (2018), S. 115-128.
  • Mörike, Tobias, Herbarien als Geomemorabilia. Blumenalben aus Jerusalem, in: Annals of the History and Philosophy of Biology 22 (2018), S. 279-288.

2017

  • Dorsch, Sebastian/ Schröder, Iris, Introduction: SpatioTemporalities of Cartographic Empire Building, in: Meyer, Holt/ Rau, Susanne/ Waldner, Katharina (Hg.), Spacetime of the Imperial, Berlin 2017, S. 333-337.
  • Dorsch, Sebastian, Space/Time Practices and the Production of Space and Time: An Introduction, in: Historical Research: Space/Time Practices 3 (2013), S. 7-20.
  • Dorsch, Sebastian, Wissen produzieren, lokalisieren und imaginieren. Von „falschen Karten“ und „wissenschaftlichen Expeditionen“ in der Auseinandersetzung um Guyana (1880er bis 1900er Jahre), in: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, Special Issue: Zur Wissensgeschichte von Geografie und Kartografie, 40 (2017), S. 39-63.
  • Goren, Ḥayim/ Faehndrich, Jutta/ Schelhaas, Bruno (Hg.), Mapping the Holy Land: The Foundation of a Scientific Cartography in Palestine, London/New York 2017.
  • Güttler, Nils, Mapping Heimat: Amateur Natural History and Plant Ecology in Imperial Germany, in: Bont, Raf de/ Lachmund, Jens (Hg.), Spatializing the History of Ecology: Sites, Journeys, Mappings, New York/London 2017, S. 19-36.
  • Henniges, Norman, Die Spur des Eises. Eine praxeologische Studie über die wissenschaftlichen Anfänge des Geologen und Geographen Albrecht Penck (1858 – 1945), Leipzig 2017.
  • Holtorf, Christian (Hg.), Special Issue: Zur Wissensgeschichte von Geografie und Kartografie, in: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 40 (2017), S. 7-90.
  • Holtorf, Christian, The singular state of the ice. Das kartografische Wissen des Walfängers William Scoresby Jr.“, in: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte: Special Issue Zur Wissensgeschichte von Geografie und Kartografie, 40 (2017), S. 7-16.
  • Holtorf, Christian, Zur Wissensgeschichte von Geografie und Kartografie. Einleitung, in: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, Special Issue: Zur Wissensgeschichte von Geografie und Kartografie, 40 (2017), S. 7-16.
  • Kann, Oliver, The Rise of Geography in German Schools during World War I, in: Danielsson, Sarah/ Jacob, Frank (Hg.), War and Geography: The Spatiality of Organized Mass Violence, Paderborn 2017, S. 39-61.
  • Pesek, Michael, Vom richtigen Reisen und Beobachten. Ratgeberliteratur für Forschungsreisende nach Übersee im 19. Jahrhundert, in: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, Special Issue: Zur Wissensgeschichte von Geografie und Kartografie, 40 (2017), S. 17-38.
  • Schmidtke, Alrun, Mapping a Distant Empire: Bruno Hassenstein’s Atlas of Japan (1885/1887), in: Meyer, Holt/ Rau, Susanne/ Waldner, Katharina (Hg.), Spacetime of the Imperial, Berlin 2017, S. 367-393.
  • Schröder, Iris, Eine Weltkarte aus der Provinz. Die Gothaer „Chart of the World“ und die Karriere eines globalen Bestsellers, in: Historische Anthropologie 25 (2017), S. 353-376.
  • Schröder, Iris/ Methfessel, Christian, Antikommunismus und Internationalismus, in: Rigoll, Dominik/ Frei, Norbert (Hg.), Der Antikommunismus in seiner Epoche. Weltanschauung und Politik in Deutschland, Europa und den USA, Göttingen 2017, S. 139-155.
  • Smidt, Wolbert G. C., Lake Ḥashenge and Archaeological Sites in 19th Century Cartography: From a Documentation of Local Traditions to Claims of Exactness, in: Gaudiello, Michela/ Yule, Paul A. (Hg.), Mifsas Baḥri: A Late Aksumite Frontier Community in the Mountains of Southern Tigray: Survey, Excavation and Analysis, 2013-16, Oxford 2017, S. 61-72.
  • Walsh, Stephen A., Void into Meaning: Geophysics and Imperial Cartography in the High Arctic, in: Meyer, Holt/ Rau, Susanne/ Waldner, Katharina (Hg.), Spacetime of the Imperial, Berlin 2017, S. 394-412.
  • Wille, Robert Jan, Colonizing the Free Atmosphere: Wladimir Köppen’s ‚Aerology‘ the German Maritime Observatory, and the Emergence of a Trans-Imperial Network of Weather Balloons and Kites, 1873 – 1906, in: History of Meteorology 8 (2017), S. 95-123.

2016

  • Dorsch, Sebastian, Translokale Wissensakteure. Ein Debattenvorschlag zu Wissens- und Globalgeschichtsschreibung, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 64 (2016), S. 778-795.
  • Güttler, Nils/ Heumann, Ina (Hg.), Sammlungsökonomien, Berlin 2016.
  • Henniges, Norman/ Meyer, Philipp Julius, „Das Gesamtbild des Vaterlandes stets vor Augen“. Hermann Haack und die Gothaer Schulkartographie vom Wilhelminischen Kaiserreich bis zum Ende des Nationalsozialismus, in: Zeitschrift für Geographiedidaktik 44 (2016), S. 37-60.
  • Henniges, Norman/ Rau, Susanne/ Smolarski, René/ Tzschach, Heiko, Mehr als nur Karten. Das Virtuelle Kartenlabor (GlobMapLab) als Zugang zur Sammlung Perthes, in: Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften 1 (2016), URL: <http://www.zfdg.de/2016_001>.
  • Kuhn, Kristina/ Struck, Wolfgang, Heinrich Barths Einzug in Timbuktu. Ein Ereignis in der Entdeckungsgeschichte Afrikas?, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 135 (2016), S. 121-142.
  • Struck, Wolfgang, Aus der Welt gefallen. Eine geographische Phantasie, in: Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung 7 (2016), S. 143-160.
  • Struck, Wolfgang, Karten-Legenden. August Petermanns Verschollene, in: Gradinari, Irina/ Müller, Dorit/ Pause, Johannes (Hg.), Versteckt – verirrt – verschollen. Reisen und Nichtwissen, Wiesbaden 2016, S. 69-83.
  • Walsh, Stephen A., Liberalism at High Latitudes: The Politics of Polar Exploration in the Habsburg Monarchy, in: Austrian History Yearbook 47 (2016), S. 89-106.

2015

  • Brescius, Moritz von/ Kaiser, Friederike/ Kleidt, Stephanie (Hg.), Über den Himalaya. Die Expedition der Brüder Schlagintweit nach Indien und Zentralasien 1854 bis 1858, Köln/Weimar/Wien 2015.
  • Fesseha Berhe Gebregergis, Regional History and Ethnohistory: Gerhard Rohlfs and Other Germanophone Researchers and a Forgotten Ethnic Group, the Dobᶜa, in: Smidt, Wolbert G. C./ Thubauville, Sophia (Hg.), Cultural Research in Northeastern Africa German Histories and Stories, Frankfurt a.M. 2015, S. 127-137.
  • Güttler, Nils, Drawing the Line: Mapping Cultural Plants and Seeing Nature in 19th-Century Plant Geography, in: Kingsland, Sharon/ Philipps, Denise (Hg.), New Perspectives on the History of Life Sciences and Agriculture, Heidelberg u.a. 2015, S. 27-52.
  • Henniges, Norman, „Naturgesetze der Kultur“. Die Wiener Geographen und die Ursprünge der Volks- und Kulturbodentheorie, in: ACME An International E-Journal for Critical Geographies 14 (2015), S. 1309-1351.
  • Smidt, Wolbert G. C./ Thubauville, Sofia (Hg.), Cultural Research in Northeastern Africa: German Histories and Stories, Frankfurt a.M./Addis Abeba/Mekelle 2015.
  • Struck, Wolfgang, Meer/Luft/Wüste. Eroberung des Naturraums, in: Dünne, Jörg/ Mahler, Andreas (Hg.), Handbuch Literatur & Raum, Berlin/Boston 2015, S. 442-450.
  • Walsh, Stephen A., On Slippery Ice: Discovery, Imperium and the Austro-Hungarian North Polar Expedition (1872 – 1874), in: Thomas, Martin (Hg.), Expedition into Empire: Exploratory Journeys and the Making of the Modern World, New York 2015, S. 148-170.

2014

  • Bay, Hansjörg/ Struck, Wolfgang, Postkoloniales Begehren, in: Dürbeck, Gabriele/ Dunker, Axel (Hg.), Postkoloniale Germanistik. Bestandaufnahme, theoretische Perspektiven, Lektüren, Bielefeld 2014, S. 457-578.
  • Güttler, Nils, Das Kosmoskop. Karten und ihre Benutzer in der Pflanzengeographie des 19. Jahrhunderts, Göttingen 2014.
  • Henniges, Norman, „Sehen lernen“. Die Exkursionen des Wiener Geographischen Instituts und die Formierung der Praxiskultur der geographischen (Feld-)Beobachtung in der Ära Albrecht Penck (1885 – 1906), in: Mitteilungen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft 156 (2014), S. 141-170.

2013

  • Gondring, Oliver/ Rau, Susanne, Designing the GlobMapLab: Using Maps as an Entry Point to the Perthes Collection, in: e-Perimetron 8 (2013), S. 133-145.
  • Güttler, Nils, Depicting Evolution: The Visual Material of Darwin’s Works, Rezension zu: Voss, Julia, Darwin’s Pictures: Views of Evolutionary Theory, 1837 – 1874, New Haven 2010, in: Metascience 22 (2013), S. 355-358.
  • Güttler, Nils, Unsichtbare Hände. Die Koloristinnen des Perthes Verlages und die Verwissenschaftlichung der Kartographie im 19. Jahrhundert, in: Archiv für die Geschichte des Buchwesens 68 (2013), S. 133-153.
  • Perthus, Sophie/ Faehndrich, Jutta, Visualizing the Map-Making Process: Studying 19th Century Holy Land Cartography with MapAnalyst, in: e-Perimetron 8 (2013), S. 60-84.
  • Schröder, Iris, Bananen und andere exotische Delikatessen. Wissenschaftliche Expertise und europäischer Kolonialismus im 20. Jahrhundert – eine Skizze, in: Frey, Christian u.a. (Hg.), Sinngeschichten. Kulturgeschichtliche Beiträge für Ute Daniel, Köln/Weimar/Wien 2013, S. 91-102.
  • Schröder, Iris, Disziplinen. Zum Wandel der Wissensordnungen im 19. Jahrhundert. Einführung, in: Habermas, Rebekka/ Przyrembel, Alexandra (Hg.), Von Käfern, Märkten und Menschen. Kolonialismus und Wissen in der Moderne, Göttingen 2013, S. 147-161.
  • Schunka, Alexander, Cartographic Commentaries and Map Descriptions of the 19th Century as Historical Sources, in: Liebenberg, Elri/ Collier, Peter/ Török, Zsolt (Hg.), History of Cartography: Lecture Notes in Geoinformation and Cartography, Heidelberg/Berlin 2013, S. 277-294.
  • Struck, Wolfgang, Die Zerstreutheit des Geographen. Jules Vernes andere Reise um die Welt, in: Bogen, Steffen/ Dünne, Jörg/ Kramer, Kirsten (Hg.), Weltnetzwerke – Weltspiele. Jules Vernes „In 80 Tagen um die Welt“, Konstanz 2013, S. 141-148.
Werkstatt_Breyne_Bananenstaude
Werkstatt Breyne, Bananenstaude © Forschungsbibliothek Gotha, Chart. A 782, Bl. 9.