Universität Erfurt

Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt

Prof. Dr. Martin Mulsow: Direktor (Professur gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach - Stiftung)

Kontakt

Forschungszentrum Gotha
der Universität Erfurt
Schloss Friedenstein
99867 Gotha

 

Curriculum Vitæ

Studium der Philosophie, Germanistik und Geschichte in Tübingen, Berlin und München.

1987

Magister in Philosophie, Univ. München

1991

Promotion in Philosophie bei Dieter Henrich, Univ. München

2000

Habilitation in Philosophie, Univ. München

2001-2005

Leiter eines Teilprojektes über gelehrte Libertinage im 17. Jh. am Sonderforschungsbereich 573 an der Universität München

2004

Vertretung der Professur für Renaissancephilosophie, Universität München

2005-2009

Leiter eines Teilprojekts im SFB 536 „Reflexive Modernisierung“ (mit U. Beck und W. Schulze)

2005

Professor für Geschichte an der Rutgers University, New Brunswick NJ, USA

Seit Juli 2008

Professor (W3) für Wissenskulturen der europäischen Neuzeit, Universität Erfurt und
Direktor des Forschungszentrums Gotha der Universität Erfurt

Nach oben

Forschungsaufenthalte, Gastprofessuren

2002/3

Member, Institute for Advanced Study, Princeton

2005 (Frühjahr)

Directeur d’études, École des Hautes Études en Sciences Sociales, Paris

2007/8

Member, Center for Theological Inquiry, Princeton

2012/3

Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin

Nach oben

Preise und Auszeichnungen

1999

Premio internazionale di storia della filosofia Luigi de Franco (für das beste Buch auf dem Gebiet der Renaissancephilosophie)

2004

Karl Jaspers Förderpreis, (Universität Oldenburg, für den besten jungen Philosophen)

2005

Selma V. Forkosch prize (für den besten Artikel im Journal of the History of Ideas von 2004)

2007

Selma V. Forkosch prize (für den besten Artikel im Journal of the History of Ideas von 2006)

2011

Wissenschaftspreis der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

2012

Ernennung zum Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften

2013

Auszeichnung für "Moderne aus dem Untergrund" im Programm "Geisteswissenschaften international" (Übersetzungsförderung)

2014

Verleihung des Thüringer Forschungspreises 2013 in der Kategorie "Grundlagenforschung" für seine langjährige Forschungsarbeit zum Thema „Untergrund der Aufklärung“

Nach oben

Ämter

Mitglied des Leitungskommittees des Wolfenbütteler Arbeitskreises für Barockforschung (seit 2008)
Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts (seit 2010)

Nach oben

Herausgebergremien

Buchreihen

  • Beirat, Verlag der Weltreligionen (seit 2007)
  • Herausgeber, Frühe Neuzeit, Max Niemeyer Verlag Tübingen (seit 2006)
  • Herausgeber, Friedenstein-Forschungen, Franz Steiner Verlag Stuttgart (seit 2009)
  • Herausgeber, Gelehrte Texte der Frühen Neuzeit. Aus den Schätzen der Forschungsbibliothek Gotha, Berlin: De Gruyter (seit 2012)
  • Herausgeber, Quellen und Darstellungen zur Geschichte des Antitrinitarismus und Sozinianismus in der Frühen Neuzeit, Berlin: Akademie-Verlag (seit 2012)
  • Beirat, Studi e testi per la storia della tolleranza in Europa nei secoli XVI-XVIII, Leo S. Olschki editore, Firenze (seit 2005)
  • Editorial Board, International Archives of the History of Ideas / Archives Internationales d’Histoire des Idees, Dordrecht: Springer (seit 2006)
  • Wissenschaftlicher Beirat, Transformationen der Antike, De Gruyter Verlag (seit 2007)
  • Wissenschaftlicher Beirat, Epicurea. Texte, Kommentare und Studien zu Epikur und zur epikureischen Tradition bis zur Neuzeit, Schwabe-Verlag (seit 2007)
  • Wissenschaftlicher Beirat, Werkprofile. Philosophen und Literaten des 17. und 18. Jahrhunderts, Akademie Verlag (seit 2011)

Zeitschriften

  • Mitglied der Redaktion, Bruniana & Campanelliana (1995 bis 2000)
  • Editorial Board, Intellectual History Review (seit 2006)
  • Mitglied der Redaktion, Zeitschrift für Ideengeschichte (seit 2005)
  • Editorial Board, Alvearium, online-Journal (seit 2008)
  • Sektions-Verantwortlicher, Archiv für Reformationsgeschichte,  Literaturbericht (2005-2009)
  • Editorial Board, Skeptical Studies (seit 2010)
  • Mitherausgeber, Aufklärung. Interdisziplinäres Jahrbuch zur Erforschung des 18. Jahrhunderts und seiner Wirkungsgeschichte (seit 2010)
  • Editorial Board, HISTORIA PHILOSOPHICA. An International Journal (seit 2013)

Nach oben

Nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl