Das Herzog-Ernst-Stipendienprogramm

Profil

Vergeben werden Doktorand*innen-Stipendien (monatlich 1.300 Euro, für einen bis neun Monate) und Postdoc-Stipendien (monatlich 1.800 Euro, für einen bis sechs Monate). Besonders erwünscht sind ferner Bewerbungen, die den folgenden Förderformaten entsprechen: Explorationsstipendien für Doktorand*innen, die den Einstieg in ein Promotionsvorhaben ermöglichen sollen sowie „Text- und Objekt“-Stipendien für Doktorand*innen und Postdocs, die sich speziell dem Verhältnis von Text und Objekt zuwenden. Projekte zu den Arbeitsschwerpunkten des Forschungszentrums sind ebenfalls besonders willkommen (Profilstipendium). Vorab empfehlen wir, mit der bestandhaltenden Einrichtung Kontakt aufzunehmen.

Senior Scholars sind eingeladen, sich auf ein Hiob-Ludolf-Fellowship zu bewerben (Erstattung der Reise- und Aufenthaltskosten bis 1.500 Euro monatlich, für einen bis zwei Monate). 

Für Stipendiat*innen mit Kindern wird ein Familienzuschlag in Höhe von 100 Euro monatlich gewährt. Als Nachweis gilt die Geburtsurkunde. Das Forschungszentrum freut sich über Bewerbungen von Frauen.

Logo der Ernst Abbe Stiftung

Bild: Büste von Herzog Ernst II. in der Forschungsbibliothek Gotha.