Université d'Erfurt

Computerhilfe

Fragen zu Outlook

F: Warum werden meine aus Groupwise importierten Adressbücher nicht in der Adressauswahl angezeigt?

A: Nach dem Import von Adressbüchern müssen diese noch als Outlook-Adressbuch aktiviert werden. Wechsel Sie dazu in Outlook in die Ansicht Kontakte und rufen Sie über Rechtsklick die Eigenschaften des importierten Adressbuchs aus. Im Reiter Outlook-Adressbuch muss der Haken wie im Beispiel gesetzt werden, um das Adressbuch als E-Mail-Adressbuch anzuzeigen.

F: Wie Suche ich im Adressbuch nach dem Nachnamen?

A: Das Standardverhalten von Outlook bei der Suche in Adressbüchern ist die Suche über den (angezeigten) Namen beginnend beim ersten Zeichen. Um dieses Verhalten zu ändern, wählen Sie im Suchfenster Mehr Spalten aus. Jetzt sucht Outlook im gewählten Adressbuch getrennt über die Felder Nachname, Vorname und E-Mail-Adresse. Wichtig: Bei dieser Suchmethode startet die Suche erst mit Betätigen von OK bzw. der Eingabetaste.

F: Wie kann ich Adressen und Verteiler aus freigegebenen Adressbüchern beim Erstellen von E-Mail-Nachrichten verwenden?

A: Freigegebene Adressbücher werden in Outlook nicht in der Adressbuchsuche angezeigt. Adressen und Verteilerlisten können damit nicht auf einfache Weise für die Erstellung von E-Mail-Nachrichten verwendet (gesucht) werden. Ein Workaround ist in Form einer Kurzdokumentation beschrieben.

Menu de navigation

Outils

Connexion et changer la langue