Université d'Erfurt

Prof Dr. Guido Mehlkop

Vita

Prof Dr. Guido Mehlkop, geboren 1972 in Bonn-Beuel

 

Nach dem Abitur (1991) und dem Zivildienst:

  • WS 93/94 bis Februar 1999: Studium der Fächer Soziologie (HF), Erziehungswissenschaften und Politische Wissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
  • 02/1999: Verleihung des akademischen Grades Magister Artium für Soziologie, Universität Bonn. Thema der Magisterarbeit: „Beeinflussen Wertvorstellungen das Wirtschaftswachstum? Eine international vergleichende Studie“. (Gesamtnote 1,3)
  • 02/2002: Promotion zum Dr. phil über das Thema: „Wirtschaftliche Freiheit, Einkommensungleichheit und physische Lebensqualität. Eine international vergleichende Studie“ an der Universität Bonn. (Note Summa Cum Laude)
  • 10/2010: Habilitation zum Dr. phil. Habil. Über das Thema: „Kriminalität als rationale Wahlhandlung. Eine Erweiterung des Modells der subjektiven Werterwartung und dessen empirische Überprüfung“ an der Technischen Universität Dresden.

 

Beruflicher Werdegang:

  • 10/1997 bis 03/1999  Studentische Hilfskraft, Seminar für Soziologie der Uni Bonn
  • 04/1999 bis 03/2001  Wissenschaftliche Hilfskraft, Seminar für Soziologie der Uni Bonn
  • 04/2001 bis 09/2001  Wissenschaftlicher Angestellter mit Lehrtätigkeit am Seminar für Soziologie der Universität Bonn
  • 10/2001 bis 03/2011  Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Soziologie der Technischen Universität Dresden
  • 04/2011 bis 08/2011  Vertretung der Professur Methoden der empirischen Sozialforschung an der Universität Erfurt
  • 09/2011 bis laufend   Professur für quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung an der Universität Erfurt
  • 10/2015 bis 10/2018  Dekan der Staatswissenschaftlichen Fakultät

 

Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes

 

 

 

 

 

 

 

Menu de navigation

Outils

Connexion et changer la langue