Université d'Erfurt

Inklusive Bildungsprozesse bei geistiger und mehrfacher Behinderung

Team: Katja Bieritz, Prof. Dr. phil. Harald Goll, Mareike Rabe

 

 

Inklusive Bildungsprozesse bei geistiger und mehrfacher Behinderung umfassen: ­       

  • alle Schweregrade geistiger Behinderung,
  • alle Lebensalter (z.B. Neugeborene - Senioren),
  • alle Lebensbereiche (z.B. Arbeit, Bildung, Freizeit, Wohnen)

Die inhaltliche Ausrichtung ist international, interdisziplinär und inklusiv. 

Prof. Dr. Harald Goll, dernière actualisation: 8.02.2020

Menu de navigation

Outils

Connexion et changer la langue