Université d'Erfurt

MAX-WEBER-KOLLEG

Andreas Kewes

Von April 2008 bis März 2012 als Kollegiat mit einem Stipendium der DFG im Rahmen des Graduiertenkollegs „Menschenwürde und Menschenrechte“, von April 2012 bis November 2014 als Gastkollegiat am Kolleg.

Dissertationsprojekt: „Politische Werte in der Einwanderungsgesellschaft. Eine Studie zur Typologie bürgerschaftlicher Orientierungen in einem multiethnischen Stadtbezirk“

Vita

geb. 1981 in Trier

2001-2007: Studium der Politikwissenschaft, Geographie und Geschichte an der Philipps-Universität in Marburg/ Lahn

2004-2005: Auslandsaufenthalt an der Univerza v Ljubljani/ Slowenien

2007: Abschluss als Diplom-Politologe (Diplomarbeit: "Reflexive Öffentlichkeit - Probleme eines normativen Öffentlichkeitsbegriffs am Beispiel der Leitkulturdebatte in Deutschland")

Seit April 2008: Kollegiat am Max-Weber-Kolleg im Rahmen des Graduiertenkollegs "Menschenwürde und Menschenrechte"

Dissertationsprojekt: "Politische Werte in der Einwanderungsgesellschaft. Typologie zur Entstehung individueller Wertbindungen am Beispiel eines multi-ethnischen Stadtbezirks"

Betreuer: Prof. Dr. Hans Joas (Max-Weber-Kolleg)

Forschungsprojekt

Zum Forschungsprojekt von Andreas Kewes gelangen Sie über den Forschungsdatenbankserver der Universität Erfurt.

Weitere Informationen:

Menu de navigation

Outils

Connexion et changer la langue