Université d'Erfurt

MAX-WEBER-KOLLEG

Anne Mazuga

Von April 2007 bis März 2010 als Kollegiatin mit einem Stipendium der Jutta-Heidemann-Stiftung, von April 2011 bis Dezember 2012 als Gastkollegiatin am Max-Weber-Kolleg.

Dissertationsprojekt: "Ausdruck und Zuschreibung. Konzeptionen des menschlichen Handelns bei H.L.A. Hart, Elizabeth Anscombe und A.I. Melden"

Vita

1998-2006 Studium Angewandte Kulturwissenschaften, Philosophie und Germanistik in Hildesheim, Greifswald, Paris

2003-2006 Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes

2006 Abschlussarbeit Rationalitätsannahmen bei der Deutung und Erklärung von Handlungen im Fach Philosophie (M.A.)

2006/07 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Angewandte Ethik der Universität Potsdam

seit 2006 Dissertationsprojekt: "Absicht - Handlung - Verantwortung. Handlungstheoretische Zuschreibungsbegriffe bei Elizabeth Anscombe, A.I. Melden und H.L.A. Hart"

seit 2007 Kollegiatin am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt

Betreuer:
Prof. Dr. Ralf Stoecker (Universität Potsdam) und Prof. Dr. Matthias Jung (Max-Weber-Kolleg)

Forschungsprojekt

Zum Forschungsprojekt von Anne Mazuga gelangen Sie über den Forschungsdatenbankserver der Universität Erfurt.

Publikationen

Zu den Veröffentlichungen von Anne Mazuga gelangen Sie über den Forschungsdatenbankserver der Universität Erfurt.

Menu de navigation

Outils

Connexion et changer la langue