Université d'Erfurt

MAX-WEBER-KOLLEG

Prof. Dr. Chen Hongjie

Chen, Hongjie, Jahrgang 1959, Professor für Hochschulforschung an der Graduate School of Education an der Universität Peking, Direktor des Instituts für Hochschulforschung, Direktor des Zentrums für Deutschlandstudien an der Universität Peking. Forschungsaufenthalte an der FU Berlin, der Humboldt-Universität, der Universität Kassel, dem Max-Planck-Institut für Geschichtswissenschaft (Göttingen), der Katholischen Universität Eichstätt.

Arbeitsschwerpunkte: deutsche Hochschulpolitik, deutsch-chinesische Wissenschaftsbeziehungen, Promotionsstudien und wissenschaftliches Training.

In der jüngsten Zeit arbeitet Prof. Chen an dem Thema Wissensgesellschaft und Wandel des Hochschulwesens. Es geht vor allem um den Wandel des Wissens als Insitution und der Produktionsweise des Wissens und dessen Einflüsse auf die Hochschulorganisation und -ausbildung.

Im August 2010 weilte Prof. Chen am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt.

hjchen(at)gse.pku.edu.cn

Menu de navigation

Outils

Connexion et changer la langue