Université d'Erfurt

MAX-WEBER-KOLLEG

Eva Range

ehemalige Gastkollegiatin am Max-Weber-Kolleg

Vita

geb. am 28.01.1982 in München (Bayern)

WS 2001/02 - WS 2006/07: Studium der Afrikanistik, Politikwissenschaften und der Soziologie an der Universität Leipzig

Akademisches Jahr 2003/04: Studium am Institut des Études Poltiques in Bordeaux (Frankreich) im Rahmen des Erasmus Austausch Programms

Titel der Magisterarbeit: "Föderalismus in Nigeria und Äthiopien. Das Potential von Föderalismus als Konfliktregulierungsmechanismus in multiethnischen Gesellschaften"

Seit 4/2007 Kollegiatin am Max-Weber-Kolleg im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs "Menschenwürde und Menschenrechte"

Thema der Dissertation: "Externe Einflüsse auf die Umsetzung der Menschenrechte im Postapartheid-Südafrika"

Betreuer:
Prof. Dr. Hans Joas (Max-Weber-Kolleg) und apl. Prof. Dr. Ulf Engel (Leipzig)

Forschungsprojekt

Zum Forschungsprojekt von Eva Range gelangen Sie über den Forschungsdatenbankserver der Universität Erfurt.

Menu de navigation

Outils

Connexion et changer la langue