Université d'Erfurt

MAX-WEBER-KOLLEG

Dr. des. Johannes Bronisch

Post-Doktorand am Max-Weber-Kolleg
von April bis November 2010

Vita

geb. 1980

1998-2004: Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, Politikwissenschaft, Historischen Hilfswissenschaften und Archivwissenschaft an den Universitäten Leipzig, Paris IV (Sorbonne) und Paris XII (Créteil)

2004-2006: Fellow des Postgraduiertenstudiengangs "Europawissenschaften" an der Humboldt-Universität zu Berlin

2005: Stagiaire d’échange an der diplomatischen Vertretung Frankreichs bei der EU in Brüssel und Strasbourg

2005-2009: Stipendiat der Promotionsförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes, Bonn

2009: Promotion an der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften der Universität Leipzig

seit 2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Kolleg-Forschergruppe "Religiöse Individualisierung in historischer Perspektive" am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt

Forschungsprojekt

Religiöse Individualisierung im Jansenismus. Adel, ständische Erziehung, soziale Deutung und individuelle Selbstwahrnehmung in Frankreich und im Reich (17. und 18. Jh.)

Menu de navigation

Outils

Connexion et changer la langue