Université d'Erfurt

MAX-WEBER-KOLLEG

Doppelstudium der Philosophie und der Ev. Theologie an der  Goethe-Universität, Frankfurt am M., Eberhard-Karls-Universität, Tübingen und der Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg
Erstes Theologisches Examen (Kirchliche Dienstprüfung) in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
1991 Promotion zum Doktor der Philosophie an der Philosophischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen (bei Prof. Dr. Klaus Hartmann) mit der Arbeit: Güterbegriff und Handlungstheorie. Eine Studie zur Ethik Friedrich Schleiermachers (summa cum laude, 1992 erschienen)
1992: Preisträger des Dr. Leopold-Lucas-Nachwuchswissenschaftler-Preises der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1990-94 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Systematische Theologie im Fachbereich Evangelische Theologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (bei Prof. Dr. Ingolf U. Dalferth)
1994-1999: Wissenschaftlicher Assistent (Hochschulassistent)
22.1. 98: Habilitation im Fach Systematische Theologie: Kultur als Lebenswelt. Studien zum Problem einer Kulturtheologie bei Tillich, Cassirer und Barth (2000 erschienen)

WS 98/99: Lehrstuhlvertretung ‚Theologische Ethik’ an der Theologischen Fakultät der Universität Basel
seit 1. April 1999: Professor für Systematische Theologie mit dem Schwerpunkt Dogmatik an der Universität Hamburg, seit 2006: „mit den Schwerpunkten Dogmatik und Religionsphilosophie“

WS 2007/2008 bis SS 2008: Ernst-Cassirer-Gastprofessor am Swedish Collegium for Advanced Study, Uppsala

Erster Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Religionsphilosophie, Tübingen (seit 2008)
Mitglied im Herausgeberkreis der Zeitschrift für Theologie und Kirche, Tübingen
Korrespondierendes Mitglied der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft, Heidelberg
Mitglied im Kuratorium der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft, Heidelberg (seit 2009)
Korrespondierendes Mitglied des Forschungsinstituts für Religionsphilosophie, Frankfurt
Mitglied im Theologischen Arbeitskreis Pfullingen e.V.
Vorstandsmitglied (Schatzmeister) des Theologischen Arbeitskreis Pfullingen e.V. (seit 2007)
Herausgeber der Marburger Theologischen Studien (gemeinsam mit Hartenstein, seit 2007)
Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie
Mitglied der European Society for the Philosophy of Religion
Mitglied der Schleiermachergesellschaft, Halle
Member of the American Academy of Religion
Mitglied im Theologischen Beirat der NEK
Gründungsmitglied des Zentrums für Religion und Gesellschaft, Universität Hamburg, seit 2010: Mitglied im Vorstand
Mitglied in der Kammer für Theologie der EKD (seit 2010)
Mitglied im Arbeitskreis Theologie der Gemeinsamen Kirchenleitung der Nordkirche
Mitglied im Theologischen Ausschuss der Verfassungsgebenden Synode der Nordkirche

Menu de navigation

Outils

Connexion et changer la langue