Universität Erfurt

Antike Kultur

SoSe 2014 Festus

Festus, Kurze Römische Geschichte / A Short History of Rome

Seminar (S 6) - BA-Modul E4
26 Belegungen

nach Doodle-Umfrage unter den Teilnehemden sind folgende Termine für die Plenarsitzungen festgelegt worden (hinzu kommen Arbeitsgruppensitzungen nach Vereinbarung:

Mo  5. Mai, 16-18, Mo 19. Mai, 12-14 , Mi 11. Juni, 14-16, Do 12. Juni (15-17, plus je 1 Stunde An- und Abreise) in Gotha, Fr 13. Juni, 8-10 sowie Mo 30. Juni 12-14

SS  2014  6D36A468-DDB9-48BF-984B-E8D8E92BAF04  ::::

Im 4. Jh. n.Chr. verfasste Rufius Festus eine Kurzdarstellung der römischen Geschichte von der Gründung der Stadt Rom bis in seine Zeit zu schreiben. Das kurze Werk in einfachem, aber gutem Latein bietet einen faszinierenden Einblick in den Umgang mit der Geschichte in der Spätantike.
Eine der wichtigsten den Text bewahrenden Handschriften werde in der Forschungsbibliothek Gotha bewahrt; wir werden diesen Codex Gothanus I 101 im Original sehen können.
Im Seminar wollen wir das Werk erschließen und Studien zu Einzelaspekten diskutieren. Bei Teilnahmeinteresse haben Sie sich vor Beginn der Vorlesungszeit bei Kai Brodersen per email angemeldet.

In the 4th century AD Rufius Festus a Brief History of the Roman Empire from the foundation of Rome to his own time in easy and good Latin. The work presents a fascinating insight into the approach to History in Late Antiquity.
One of the most important manuscripts transmitting the text is part of the manuscript collection in the research library at Gotha, and we shall be able to see this original.  The seminar will allow us to read the work and discuss individual aspects.

Literatur / Bibliography

Editionen: Marie-Pierre Arnaud-Lindet: Festus, Abrégé des hauts faits du peuple Romain. Paris 1994; Maria Luisa Fele: Il Breviarum di Rufio Festo. Hildesheim 2009. Eine Rohfassung von Text und Übersetzung finden Sie hier (passwortgeschützte Datei, bitte wenden Sie sich an den Seminarleiter).
Studien/Studies: Willem den Boer: Some minor Roman Historians. Leiden 1972, 173–222, David Rohrbacher: The Historians of Late Antiquity. London 2002, 57–63 

Themen für Referate / Topics for Presentations

Person - Werk - Vorlagen (Enmannsche Kaisergeschichte?) - Parallelen (Eutropius) - Intertextualität (Ammian) -- Historischer Kontext (Kaiser Valens, Röm. Reich im 4. Jh.) - - Rahmen (1-2 und 30) - Geographie des Mittelmeerraums (3-9) und des Orients (10-14) - Perserkriege (15-29): Martin Just/Julius Schiffers

Die kursivierten Themen sind schon vergeben.

Leistungsnachweis / Credit requirement

Für alle (auch qT): Aktive Teilnahme und Referat, für benoteten Schein zusätzlich Ausarbeitung des Referats / Active participation, presentation, essay (the latter only if you need a mark)

Kontakt  / Contact

e-mail Kai.Brodersen@uni-erfurt.de

Navigation

Untermenü

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl