Universität Erfurt

Antike Kultur

WiSe 2015/16 Quellen und Modelle

Alte Geschichte - Quellen und Modelle

Ancient History - Evidence and Models

WS  2015  4D50916A-D437-4ABF-ABA6-EE3AAF663F65  ::::

  • B Ges 2012 E10#01 // S 6LP 
  • B Ges 2012 W11#01 // S 6LP 
  • BA Ges 2007 E03#02 // S-3 3LP 
  • BA Ges 2007 E04#03 // S-3 3LP 
  • MEd R 2014 FWGe#11 // S 3LP  

Maximal 30 Teilnehmende

Di 8-10 in LG IV, Raum D 07

Die methodische Erforschung der Antike ist geprägt von den Eigenheiten der Quellen einerseits und von den zur Deutung der Quellen angewandten Methoden andererseits. Im Seminar wollen wir uns beides erarbeiten. Dafür werden nach einer Einleitung durch den Lehrenden die Teilnehmenden jeweils eine Quellengattung oder ein einflussreiches Deutungsmodell vorstellen und mit dem ganzen Seminar diskutieren. Als Beispiel werden wir Quellen und Modelle zu Alexander d. Gr. betrachten.

Das Seminar kann auf Wunsch einer Mehrheit der Teilnehmenden gerne auch in englischer Sprache gehalten werden.

Research on the Ancient World is characterized by the idiosyncraies both of the edivdence and of the models used to interpret them. In the Seminar we will work towards an understanding of both aspects. To achieve this a general introduction by the professor will be followed by individual presentations of every participant on a particular genre of sources or an influential theory and a discussion of that topic by all participants. The example we shall use are evidence and models for Alexander the Great.

The seminar can also be offered in German if a majority of participants prefers this.

Plan

Einführung / Introduction

13., 20., 27.10. - Einführung  / Introduction

Quellen / Evidence

  • 3.11. - Archäologische Zeugnisse: Bodenarchäologie und Kunstgeschichte / Archaeological Evidence: Soil Archaeology and Art History
  • 10.11. - Münzen / Coinage
  • 24.11. - Inschriften und Papyri / Inscriptions and Papyri
  • 8.12. - Literatur: Geschichtsschreibung/ Literary Evidence: Historiography
    • Arrian [Grünewald]
    • Diodor
    • Curtius Rufus [Rave]
    • Plutarch
    • Justin / Pompeius Trogus
  • 15.12. - Literatur: Andere / Literary Evidence: Other
    • Alexanderroman [Hefter]
    • Itinerarium Alexandri
    • Alexandertestament

Modelle / Models

  • 5.1. - Klassische Deutungen
    • Droysen [Adam, Meerwald]
    • Tarn [Podlaha]
    • Wilamowitz-Moellendorff [Heerlein, am 26.1.]
    • ...
  • 19.1. - Kritische Deutungen
    • Beloch [Swiatek, Scholand, Seidel)
    • Schachermeyr [Vehmeier, von Rautenberg-Garczynski]
    • Badian [Döhler]
    • ...
  • 26.1. - Neue Ansätze / New Approaches
    • Bosworth [Schmerbauch, fiel aus]
    • Wirth [Sundermann]
    • Will [Claus]
    • Worthington [Kuhlmann, Müller]
    • ...
  • 2.2. - Klausur (siehe unten)

Literatur im Semesterapparat 1057 (Bibliothek 1. OG) / Books in the Book Reserve 1057

  • M. Finley, Ancient History: Evidence and Models. New York 1985 (NB 5120 F513); deutsche Version: Quellen und Modelle in der Alten Geschichte. Frankfurt 1987 (NB 1400 F513)
  • N. Morley, Theories, Models and Concepts in Ancient History. London 2004 (NB 1400 M864)
  • Forschungsliteratur zu Alexander d.Gr.

Das Itinerarium Alexandri können Sie mit dem Link zweisprachig (lateinisch und englisch) abholen; das Passwort erfahren Sie im Seminar.

Termine / Dates

Dienstag 8-10 / Tuesday 8-10 am

Statt der Sitzungen, zu denen ich dienstlich verhindert bin, besuchen wir, wie mit den Teilnehmenden vereinbart, am Freitag, 15.1.2016, die Antikensammlungen in Gotha (Abfahrt Erfurt Hbf 10:00 Uhr). / Some meetings will be replaced by a visit to the collections of antiquities at Gotha at the date arranged with the participants: Friday, Jan 15th, 2016, leaving Erfurt Hbf at 10:00 am).

Leistungsnachweis / Credit requirement

Aktive Teilnahme mit mündlicher Präsentation, Klausur / Active participation with oral presentation, written test.
Da auf Wunsch der Studierendenvertretung keine Teilnahmelisten geführt werden, kann auch die Teilnahme ohne Klausur (etwa für einen sog. "qT"-Schein) nicht bestätigt werden. / As the student representatives oppose participation lists, a participiation without the written test (as for the so-called "qT" document) cannot be documented.

Die Klausur findet am 02. Februar 2016, um 09:00 Uhr s.t. im Hörsaal LG IV D07 statt; teilnehmen müssen alle, die einen Schein brauchen, aber keine Präsentation geboten haben; alle anderen können selbstverständlich ebenfalls mitschreiben! Bitte seien SIe pünktlich und bringen Sie Ihr Schreibzeug mit. Stoff der Klausur ist der Stoff des Seminars; es wird Fragen zu den Quellen und zu den Modellen geben, die wir im Seminar behandelt haben. Die einschlägige Literatur steht ja seit Semesterbeginn im Semesterapparat in der Bibliothek, siehe oben.

Evaluation

Die Ergebnisse der Evaluation sind im Internet publiziert. / The results of the evaluation are published on the evaluation website.

Kontakt  / Contact

Sprechstunde in der Vorlesungszeit Mi 11-12  / direct contact during term every Wednesday 11-12
und stets nach Vereinbarung / and always by arrangement via e-mail Kai.Brodersen@uni-erfurt.de

Navigation

Untermenü

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl