Universität Erfurt

Antike Kultur

SoSe 2010 Buchmarkt

Die Antike auf dem Buchmarkt / Publishing the Ancient World

Lehrveranstaltung im Berufsfeld (Bachelor-Q-Phase) 3 LP

Mo 10-12 in Lehrgebäude I, Raum 247a

0 02 0 009 ::15080:: •D•E• TZB auf 25

Thema/Subject

Was macht die Antike für den Buchmarkt interessant? Wie finden Autorinnen und Autoren ihre Themen? Wie gehen Lektorinnen und Lektoren mit den Vorschlägen um? Was macht aus Sicht des Buchhandels ein "gutes Buch" zur Antike aus? Fragen wie diesen wollen wir gemeinsam mit eingeladenen Autorinnen und Autoren, Lektorinnen und Lektoren, Verlegerinnen und Verlegern und Buchhändlerinnen und Buchhändlern nachgehen und damit aus erster Hand ein Berufsfeld erschließen, das für an der Antike interessierte Studierende attraktiv ist.

What makes a book in classics interesting? How do authors find suitable subjects? Which aspects do commissioning and copy editors regard as important? What is "a good book" as seen by the booksellers? It is questions like these which we want to pursue together with invited authors, editors, publishers, and booksellers, opening up a view on the world of publishing as a career option for students of classics and related fields.

Termine

12.4., 19.4., 26.4., 3.5., 17.5.*, 31.5.*, 7.6., 14.6.*, 21.6.*, 28.6.* Weitere Termine kollidieren mit gesetzlichen Feiertagen (Oster- und Pfingstmontag) sowie mit Sitzungen der Landesrektorenkonferenz und Hochschulrektorenkonferenz. Nach Ende der Vorlesungszeit werden wir dafür, wenn Interesse besteht, in einer Tagesexkursion gemeinsam einen wissenschaftlichen Verlag besuchen.

* Zugesagt haben Kolleginnen und Kollegen von der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft in Darmstadt (17.5.), von  Reclam in Stuttgart (31.5.), vom Primus-Verlag in Darmstadt (14.6.), vom Verlag Antike in Berlin (21.6.) und vom Verlag C.H.Beck in München (28.6.).

Anmeldung

Da sich die Veranstaltung mit der Antike befaßt, sind Interesse für und Wissen über die Antike Voraussetzung für die Teilnahme. 

Angemeldet sind folgende Studierende (* nur TN-Schein): Sophie Ahrens  - Melanie Brodoehl  - Johannes Eberhardt*  - Victoria Galle* - Carola Geisser  - Melanie Hamann  - Marcus Hellwing  - Antje Hibbeler  - Maria_Luise Hoering  - Anne Hoesch  - Stefanie Lambrecht  - Melanie Lehmann  - Sophie Liebau*  - Juliane Michel  - Tobias Mosebach*  - Christian Oster  - Martin Raetzsch  - Sophie Schuster  - Franziska Stark  - Bianka Wirth  - Ulrike Zinke .

Kontakt und Vereinbarung von Sprechstunden

über das Präsidiumsbüro oder per e-mail an Kai.Brodersen@uni-erfurt.de .

Evaluation

Zur Evaluation des Seminars (mit Insteval) siehe Evaluationen.

Navigation

Untermenü

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl