Universität Erfurt

Antike Kultur

WiSe 2018/19 Reisen ins Heilige Land

Reisen ins Heilige Land / Travelling to the Holy Land

Mo 10-12, Seminarraum LG 1 / 124
maximal 30 Teilnehmende

  • M Ges 2013 M15#01 // S 9LP 
  • M Rel 2011 B01a#01 // S 9LP

"Nach dem Grab, in dem der Herr gelegen hat, fragt Gott gleich so viel als nach allen Kühen der Schweiz (Martin Luther, Schriften, WA VIII, 562)

Seit der Spätantike ist das "Heilige Land" ein Reiseziel. Warum war das so? Was gab es im Land zu sehen? Welche Stätten und Menschen besichtigten die Reisenden und Pilgernden? Welche Stätten wurden sogar neu angelegt? Wie wurde das Land zum "Heiligen Land"? Und welche Kritik wurde an den Reisen geübt?

Im Seminar wollen wir anhand von antiken und frühmittelalterlichen Texten solchen Fragen nachgehen. Bei Interesse können wir eine Exkursion zum "Nachbau" des Heiligen Landes in der Heilig Land Stichting in Nijmegen unternehmen (www.museumparkorientalis.nl).

Since Late Antiquity, the "Holy Land" has been a destination for travellers. Why was that so? What was there to be seen? Which sites and people were visited by the travelers and pilgrims? Which sites were even newly created? How did the country become the "Holy Land"? And what criticism was levied against such journeys?
In the seminar we want to pursue such questions based on ancient and early medieval texts. If you are interested, we can go on a study tour to the "replica" in the Heilig Land Stichting in Nijmegen (www.museumparkorientalis.nl).

Leistungsnachweis / Credit requirement

Aktive Teilnahme, Referat und schriftliche Ausarbeitung (für qT nur "bestanden" erforderlich, für MP benotet) / Active participation, presentation with dissertation

Lektüreaufgaben für 2. Sitzung / To be read for session 2

Itinearium Burdigalense. Lateinisch/Deutsch in Brodersen 2016 (s.u.), english translation on https://archive.org/details/cu31924028534158/page/n11 . 

Literatur im Semesterapparat SEM 2002 (Bibliothek, 2. Stock) / Books in the Book Reserve

  • K. Brodersen: Aetheria / Egeria: Reise ins Heilige Land. Lateinisch-deutsch. (Sammlung Tusculum) Berlin 2016 [als ebook im Campusnetz online nutzbar] - English translations alre listed on the moodle (eleaning) site!
  • H. Donner: Pilgerfahrt ins Heilige Land. Stuttgart 1979 (BC 8769 D686)
  • S. Penth: Die Reise nach Jerusalem: Pilgerfahrten ins Heilige Land. Darmstadt 2010 (Gotha A 20384)
  • P. Weigel (Hg.): Das Heilige Land in Gotha: Der Verlag Justus Perthes und die Palästinakartographie im 19. Jahrhundert. Erfurt 2014 (Gotha Lesesaal)

Moodle / e-learning

  • Selbsteinschreibung mit dem Einschreibeschlüssel "itinerarium" (ohne die Anführungszeichen) / You can register yourself using the inscription key "itinerarium" (withouth the quotation marks)

Termine/Dates

Mo 10-12

  • 15.10. Introduction
  • 22.10. History of the Early Church
  • 29.10. Itinerarium Burdigalense
  • 5.11. Aetheria in the Holy Land
  • 12.11. must be moved because of a doctor's appointment
  • 19.11. Aetheria/Egeria in Jerusalem
  • 26.11.Hieronymus/Jerome, Paula and Eustochium
  • 3.12. Melania
  • 10.12. Eucherius
  • 17.12. must be moved because of a doctor's appointment
  • 7.1. Theodosii de situ terrae sanctae
  • 14.1. Breviarius de Hierosolyma
  • 21.1. The Piacenza Pilgrim
  • 28.1. Arculf and Adomnanus
  • 4.2. Conclusion

Evaluation

Die Ergebnisse der studentischen Evaluation werden nach dem Seminarende im Internet publiziert, sofern rechtzeitig eine ausreichende Zahl von Online-Rückmeldungen erfolgen. / The results of the evaluation will be published on the evaluation website, if a sufficient number of questionaires are filled in online on time.

Kontakt  / Contact

Sprechstunde in der Vorlesungszeit Mo 12-13  / direct contact during term every Monday 12-13
und stets nach Vereinbarung / and always by arrangement via e-mail Kai.Brodersen@uni-erfurt.de.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl