Universität Erfurt

Antike Kultur

WiSe 2018/19 IPS A Konflikte in der Geschichte

Integriertes Proseminar (A) / Integrated Introductory Course (A)

Mo 14-16 (LG IV, D04 und Do5) und Do 16-18 (LG IV D07)
ab Dezember: Plenum Mo 14-16 in LG 2/212, Tutorien Do 16-18 in LG 1/118 und 120

Pflichtslots - maximal 30 Teilnehmende -

D447A8B6-5282-4723-B0A4-41D8BC700F0D

B Ges 2012 E01#01 // IPS 9LP 
B Ges 2012 W01#01 // IPS 9LP 

Das "Integrierte Proseminar" (IPS) widmet sich nach Beschluss des Historischen Seminars im Wintersemester 2018/19 dem Thema "Konflikte in der Geschichte". In diesem Seminar soll im zweiten, der Antike gewidmeten Teil anhand des Beispiels "Der trojanische Krieg" erschlossen werden. Über den ersten Teil zum Mittelalter informiert Frau Schedel. Allgemeine Informationen zum IPS finden Sie auf www.uni-erfurt.de/geschichte/studium .

The "Integriertes Proseminar" (IPS) is dedicated to a topic for which the Historisches Seminar has chosen "Conflicts in History". In this seminar we shall approach the topic in the second part of the seminar, dedidacted to the Ancient World, by studying the Trojan war. General information on the IPS is available on  www.uni-erfurt.de/geschichte/studium .

Sitzungen / Class

Das IPS findet jeden Montag 14-16 und jeden Donnerstag 16-18 zu den sog. "Pflichtslots" statt. / Every Monday 2-4 pm and every Thursday 4-6 pm. 

Gemeinsamer Ablauf aller Integrierten Proseminare
Das IPS findet Mo 14-16 und Do 16-18 statt. Eine Sitzung pro Woche dient dem "Plenum", die andere dem "Tutorium". Am Plenum nehmen alle gemeinsam teil, die Tutorien werden in zwei Gruppen geteilt, von denen eine die Hausarbeit im Teilfach "Mittelalterliche Geschichte" und die Klausur im Teilfach "Alte Geschichte" schreibt (Gruppe I), die andere die Hausarbeit im Teilfach "Alte Geschichte" und die Klausur im Teilfach "Mittelalterliche Geschichte" schreibt (Gruppe II).

Für die Bearbeitung der Hausarbeiten stehen jeweils 8 Wochen zur Verfügung (Gruppe I: Ausgabe in Woche 3, Abgabe in Woche 11; Gruppe II: Ausgabe in Woche 10, Abgabe 2 Wochen nach Woche 15; jeweils ohne die Weihnachtsferien gerechnet).

Der Ablauf ist in allen IPS identisch. Im IPS A ist das Plenum von Woche 1 bis 7 an Donnerstagen, ab Woche 8 an Montagen, das Tutorium von Woche 1 bis 7 an Montage und ab Woche 8 an Donnerstagen. Im Bereich "Alte Geschichte" werden wir folgende Inhalte behandeln:

MITTELALTERLICHE GESCHICHTE

  • ab 15.10. Woche 1 Plenum, Tutorium
  • ab 22.10. Woche 2 Plenum  Tutorium
  • ab 29.10. Woche 3 Plenum mit Ausgabe der Hausarbeitsthemen für Gruppe I, Tutorium (trotz Feiertag am 31.10.)
  • ab 5.11. Woche 4 Plenum, Tutorium
  • ab 12.11. Woche 5 Plenum,Tutorium
  • ab 19.11. Woche 6 Plenum, Tutorium
  • ab 26.11. Woche 7 Plenum, Tutorium

ALTE GESCHICHTE - Plenum am Montag, Tutorien am Donnerstag

  • ab 3.12. Woche 8 Plenum ("Einführung"), Tutorien
  • ab 10.12. Woche 9 Plenum ("Alte Geschichte: Quellen und Modelle") mit Ausgabe der Hausarbeitsthemen für Gruppe II ("Alte Geschichte"), Tutorien
  • ab 17.12. Woche 10 ACHTUNG: Tutorien am Montag, Besuch der Antikensammlung Gotha am Donnerstag
  • ab 7.1. Woche 11 Plenum ("Homer zum Trojanischen Krieg") Abgabe der Hausarbeiten Gruppe I (Mittelalterliche Geschichte) , Tutorien
    • am 9.1. Aufführung "Das hölzerne Pferd" im Theater Waidspeicher*
  • ab 14.1. Woche 12 Plenum ("Quellen und Deutungen zum Trojanischen Krieg"), Tutorium
  • ab 21.1. Woche 13 Plenum ("Der Trojanische Krieg bei Herodot"), Tutorium
  • ab 28.1. Woche 14 Plenum ("Zusammenfassung"), Tutorium

* Wir werden am 9.1.2018, 19:30 Uhr eine Aufführung von "Das hölzerne Pferd" im Theater Waidspeicher besuchen und diskutieren.

KLAUSUR FÜR BEIDE GRUPPEN

  • ab 4.2. Woche 15 Plenum: Klausur (am Montag), Tutorium: Besprechung der Klausur (am Donnerstag)
  • am 18.2. Abgabe der Hausarbeit Gruppe II (Alte Geschichte)

Sofern Termine für die Wiederholungsprüfung ("Nachtermine") festzulegen sind (für diejenigen, die wegen Krankheit oder Nichtbestehen Klausur und/oder Hausarbeit wiederholen müssen), werden diese gemäß Rahmenprüfungsordnung festgelegt.

elearning (Moodle)

Über https://elearning.uni-erfurt.de/course/view.php?id=2846 können Sie sich selbst mti dem Schlüssel "troja" (klein geschrieben, ohne die Anführungszeichen) in der elearning-Plattform registrieren. Dort werden Informationen und Unterlagen für das Seminar hinterlegt.

Hausarbeitsthemen Gruppe II (Alte Geschichte)

Bitte beachten Sie: Die Hausarbeiten in Gruppe II (Alte Geschichte) müssen spätestens am Montag, 18.02.2019, 12:00 mittags MEZ, als PDF-Datei per email bei Kai.Brodersen@uni-erfurt.de eingetroffen sein. Der Eingang wird noch am selben Tag bestätigt, im Zweifelsfall fragen Sie bitte am 18. abends per email nach. Eine Verschiebung des Abgabetermins wegen Erkrankung setzt eine rechtzeitige und offizielle Krankmeldung bei "Studium und Lehre" voraus.

Beispiele für mögliche Hausarbeitsthemen in Gruppe II (eigene Vorschläge sind willkommen)

  • Der Mythos von Troja und sein "historischer Kern"?
  • Das Trojanische Pferd
  • Die Ausgrabungen in Troja
  • Troja in der antiken Kunst (je ein ausgewähltes Beispiel)
  • Troja in der griechischen Tragödie (je ein ausgewähltes Beispiel)
  • Der neue Streit um Troja
  • Alternative Darstellungen des Trojanischen Krieges (Dictys, Dares)
  • Filmische Umsetzungen des Trojanischen Kriegs (je ein ausgewähltes Beispiel)

Tutorinnen und Tutoren

Judith Samp und Saskia Thomas

Literatur im Semesterapparat SEM 2002 (Bibliothek, 2. Stock)

Homer, Ilias (verschiedene Ausgaben und Übersetzungen, Bibliotheks-Signatur FH20080)
K. Myrsiades: Reading Homer. Film and Text. Madison 2004 (FH 20085 M998)
G. A. Seeck: Homer. Eine Einführung. Stuttgart 2004 (FH 20085 S451)
B. Strauss: Der trojanische Krieg: Mythos und Wahrheit. Stuttgart 2008 (Mag 643186)
Ch. Ulf: Der neue Streit um Troja: Eine Bilanz. 2. Aufl. München 2004 (LF 4140 U38(2))
Ausstellungskatalog Homer: Der Mythos von Troia in Dichtung und Kunst. München 2008 (FH 20085 L351 M9
M. Zimmermann (Hg.): Der Traum von Troia. Geschichte und Mythos einer ewigen Stadt. München 2006 (Mag 643187)

Evaluation

Die Evaluation wird ggf. auf den Seiten der Professur für Mittelalterliche Geschichte publiziert.

Kontakt Kai Brodersen / Contact

Sprechstunde in der Vorlesungszeit Mo 12-13  / direct contact during term every Monday 12-13
und stets nach Vereinbarung / and always by arrangement via e-mail Kai.Brodersen@uni-erfurt.de

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl