Universität Erfurt

Globalgeschichte des 19. Jahrhunderts

Abendvortrag von Friedrich Steinle (Berlin)

Im Rahmen des Winterprogramms des Forschungszentrums Gotha und in Kooperation mit dem Historischen Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena spricht in diesem Semester Friedrich Steinle (Berlin) zum Thema: Farbenwissen im 18. Jahrhundert. Ein Schnittfeld zwischen Handwerk, Kunst und Akademie.

Termin: 23. Januar 2020, 17-19 Uhr
Ort: Forschungszentrum Gotha, Schlossberg 2, Vortragsraum

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Neue Erasmus-Partnerhochschule: University of West Bohemia in Pilsen

Ende 2019 haben das Historische Seminar und die Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Erfurt ein Erasmus-Abkommen mit der Faculty of Arts der University of West Bohemia in Pilsen (Tschechische Republik) abgeschlossen.

Damit eröffnet sich für Studierende der Universität Erfurt die Möglichkeit, im Rahmen eines Auslandsaufenthaltes an dieser Universität von dem dortigen breiten englischsprachigen Kursprogramm zur Geschichte einzelner Weltregionen (insbesondere Mitteleuropa, Afrika und Westasien) sowie in den Politikwissenschaften (insbesondere in den Internationalen Beziehungen) zu profitieren.

Homepage der University of West Bohemia
Kursangebot der Faculty of Arts
Informationen zur Bewerbung 

Bei Fragen können Sie sich gerne an den verantwortlichen Koordinator des Historischen Seminars wenden:
Dr. Christian Methfessel christian.methfessel[at]uni-erfurt.de

Mappings: Raum- und neue Kartographiegeschichte

Das Kolloquium richtet sich an fortgeschrittene Studierende, die im Rahmen ihrer Masterarbeit oder einer anvisierten Promotion eigene Forschungen zur Sammlung Perthes begonnen haben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen finden Sie im Programm.

Franziska Rantzsch, letzte Änderung: 20.01.2020

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl