Universität Erfurt

Sammlungsbezogene Wissens- und Kulturgeschichte

Bewerbung

Zugelassen werden: AbsolventInnen fachlich einschlägiger Bachelor-Studiengänge (z.B. Wissenschaftsgeschichte, Geschichte der Medizin, Pharmazie, Philosophie, Theologie, Geschichts-, Literatur-, Religions-, Buch-, Kunst-, Natur- und Kulturwissenschaft).
Bewerben kann sich auch, wer ein Studium mit Diplom oder Magister und/oder Staatsexamen abgeschlossen hat. Je nach Fach und Studium gilt dabei zu beachten, dass ggf. zusätzliche Studienvorleistungen nachzuweisen sind, bzw. die Zulassung ggf. nur unter entsprechenden Auflagen erfolgen kann.
Der erste Studienabschluss muss zu Beginn des Wintersemesters (i.d.R. 1. Oktober) vorliegen.

Programmbezogene Zugangsvoraussetzungen

Der Master-Studiengang Sammlungsbezogene Wissens- und Kulturgeschichte setzt die erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren voraus.

Auf einer ersten Stufe des Auswahlverfahrens werden von einem Auswahlausschuss die fachliche Motivation sowie die notwendigen Studienvorleistungen bewertet. Als Studienvorleistung sind Kenntnisse von historisch-kritischer/kulturwissenschaftlicher Methode im Umfang von 12 ECTS vorzuweisen, die i.d.R. durch Lehrveranstaltungen der Fächer des Erststudiums abgedeckt sind.
Im zweiten Teil des Auswahlverfahrens zählen das Ergebnis eines Auswahlgesprächs und die Bachelor-Abschlussnote. Bewerberinnen und Bewerber haben das Auswahlverfahren bestanden, wenn sie eine Gesamtpunktzahl von 60 oder mehr der 80 zu vergebenden Punkte in diesem Verfahren erreichen. Über das Vorliegen der  Zugangsvoraussetzungen für das Master-Programm entscheidet der Master-Prüfungsausschuss der Philosophischen Fakultät.

Der Antrag auf Teilnahme am Auswahlverfahren und der Antrag auf Feststellung der Zugangsvoraussetzungen sind bei der Abteilung Studium und Lehre bis zum 15. Juli (Ausschlussfrist) einzureichen. Beizufügen sind ein Motivationsschreiben, eine offizielle Übersicht über die erbrachten Studienleistungen sowie das B.A.-Abschlusszeugnis.

Navigation

Untermenü

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl