Universität Erfurt

Mittelalterliche Geschichte

Workshop DH Tools II - Forschungsdaten, ihre Verwaltung und Visualisierung mit den Tools Nodegoat und Segrada

Tagung: Das mittelalterliche Erfurt - Metropole zwischen Ost und West. Teil II: Stadtentwicklung, städtisches Leben, Geistesgeschichte

hier finden Sie den Flyer zum herunterladen

Internationale Tagung: Wissenschaft im Umbruch - Erfurt und die Artistenfakultät um 1500

Erfurter Universitätsgeschichte(n). Die Bibliotheka Amploniana als Quelle des Wissens und der Inspiration

Sabine Schmolinsky, Diana Hitzke, Heiner Stahl (Hgg.), Taktungen und Rhythmen. Raumzeitliche Perspektiven interdisziplinär

Welches Potential besitzt der Begriff Rhythmus, um die Verzahnung von Raum und Zeit konzeptionell zu erfassen? Dieser Frage nähern sich die interdisziplinären Beiträge über Saisonalität und Rhythmus, überVerkehr, Transport und Logistik, über Rhythmus und Zeit sowie Musik und Raum. Theoretischer Ausgangspunkt ist das Konzept der Rhythmusanalyse des französischen Soziologen Henri Lefebvre.

 

 

Christian Oertel, letzte Änderung: 3.06.2019

Werkzeugkiste

Suche

Nutzermenü und Sprachwahl