Universität Erfurt

Mittelalterliche Geschichte

Wintersemester 2016/2017

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2016/2017

BA-Veranstaltungen

IPS-D: Herrschen und Regieren-A (Kai Brodersen, Sabine Schmolinsky)

Mo 14:00-16:00 / LG II Raum 7 (Kellergeschoss)

Do 16:00-18:00/ LG IV D04

 

 

Das Seminar wird Studierenden eine Einführung in verschiedenen Bereiche, Fragestellungen und Methoden der Geschichtswissenschaft bieten und sie mit Techniken wissenschaftlichen Arbeitens vertraut machen.

Weitere Informationen: 

www.uni-erfurt.de/geschichte/antike/lehre/lva/spqr/

Nach oben

IPS-D: Herrschen und Regieren-B (Tanja König, Daniel Albrecht)

Mo 14:00-16:00/ LG IV Raum D07

Do 16:00-18:00/ LG I Raum 102 und 104

 

Nach oben

IPS-D: Herrschen und Regieren-C (Antje Schedel, Johanna Leithoff)

Mo 14:00-16:00 / LG I Raum 124 und 135

Do 16:00-18:00 / LG IV Raum D 05

Nach oben

S-3 Die Karolinger und das Frankenreich (Florian Dirks)


 A- Woche Fr 12.00-16.00 Uhr

LG IV / D07

 

Das Frankenreich bestand bereits vor den Karolingern. Als elitärer Verwandtschaftsverband gelang ihnen der Aufstieg zu Königtum – Karl der Große wurde gar erster nach-römischer Kaiser. Im Seminar werden die Studierenden an die Grundlagen Europas in der Zeit des 8.-10. Jahrhunderts herangeführt. Sie erlernen grundlegende Arbeitstechniken der Geschichtswissenschaft, angewandt auf konkrete Beispiele aus der Zeit des Frühmittelalters. Das betrifft insbesondere den Umgang mit zeitgenössischen Quellen sowie mit Literatur als Produkt der Forschung.

 

Literatur:

Busch, Jörg W.: Die Herrschaften der Karolinger 714-911, München 2011; Goetz, Hans-Werner: Proseminar Geschichte. Mittelalter, 4. Auflage Stuttgart 2014; McKitterick, Rosamond: Karl der Große, Darmstadt 2008; McKitterick, Rosamond (Hg.), The New Cambridge Medieval History, Bd. 2: C. 700-C.900, Cambridge 1995.

Nach oben

S-3 Monastisches Leben im Mittelalter (Tanja König / Antje Schedel)


Mi 14.00-16.00 Uhr

LG IV / D 07

 

Waren Klöster als isolierte Orte konzipiert, die sich durch hohe Mauern von der „Außenwelt“ abschotteten? Wie war der Alltag von Mönchen und Nonnen geregelt? Warum verlor das klösterliche Leben am Ausgang des Mittelalters an Attraktivität? Im Seminar soll zu diesen und anderen Fragen eine Antwort gefunden werden. Anhand von thematischen Schwerpunkten, wie dem Klostereintritt, den Gründern und Stiftern von monastischen Institutionen, der sozialen Zusammensetzung von Klöstern und ihrer Memorialpraxis soll in das komplexe mittelalterliche Ordensleben eingeführt und anhand von einzelnen (regionalen) Beispielen thematisiert werden.

Ziel des Seminars ist es, nachhaltige Kenntnisse zur Geschichte und Bedeutung der monastischen Lebensformen im Mittelalter zu vermitteln.

 

Literatur:

ANGENENDT, Arnold: Geschichte der Religiosität im Mittelalter, Darmstadt 1997; CYGLER, F.: Das Generalkapitel im hohen Mittelalter. Cisterzienser, Prämonstratenser, Kartäuser und Cluniazenser (Vita regularis. Ordnungen und Deutungen religiosen Lebens im Mittelalter, Bd. 12). Münster 2002; EBERL, Immo: Die Zisterzienser. Geschichte eines europäischen Ordens, Stuttgart 2002; MELVILLE, Gert (Hg.): Female vita religiosa between Late Antiquity and the High Middle Ages (Vita regularis, Bd. 47), Wien 2011; MELVILLE, Gert: Die Welt der mittelalterlichen Klöster. Geschichte und Lebensformen, München 2012; MOHN, Claudia: Mittelalterliche Klosteranlagen der Zisterzienserinnen. Architektur der Frauenklöster im mitteldeutschen Raum, Petersberg 2006; OEXLE, Otto Gerhard (Hg.): Memoria als Kultur, Göttingen 1995; SCHLOTHEUBER, Eva: Klostereintritt und Bildung. Die Lebenswelt der Nonnen im späten Mittelalter (Spätmittelalter und Reformation, Bd. 24), Tübingen 2004; SCHREINER, Klaus (Hg.): Frömmigkeit im Mittelalter. Politisch-soziale Kontexte, visuelle Praxis, körperliche Ausdrucksformen, München 2002.

Nach oben

V-3 Praktiken und Konzepte von Herrschaftsausübung im Mittelalter (Sabine Schmolinsky)

Mi 10.00-12.00 Uhr

LG I / Hörsaal 4

Nach oben

S-6/9 Europa und die islamische Welt im Mittelalter (Sabine Schmolinsky)


Do 12.00-14.00 Uhr

LG IV / D 03

Nach oben

MA-Veranstaltungen

Ko-9 Kolloquium zur mittelalterlichen Geschichte (Sabine Schmolinsky)

Di 16.00-18.00 Uhr

LG IV / D06

 

 

Nach oben

SE-9 Selbststudieneinheit zur mittelalterlichen Geschichte (Sabine Schmolinsky)

n.V. 

Nach oben

S-9 Briefe, Briefsammlungen und Briefbücher (Sabine Schmolinsky)

Di 14.00-16.00 Uhr

LG I / Raum 124

Nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl