Universität Erfurt

Nordamerikanische Geschichte

Nordamerikanische Geschichte

Prof. Michelle Mart neue Gastprofessorin im Sommersemester

Ab Mai 2018 wird Michelle Mart als Gastprofessorin in Erfurt tätig sein 

Michelle Mart ist Associated Professor of History an der Penn State Berks in Pennsylvania. Sie beschäftigt sich mit amerikanischer Kultur, der Umwelt, und amerikanischer Außenpolitik sowie aktuell mit mit der Verbindung von Essen, Politik und Kultur.

Sie wird das MA-Seminar mit dem Titel "Food, Culture, and the Environment in Modern America" unterrichten.

Neues DFG-Forschungsprojekt "Armed Self-Defense in Recent America: Intersectional Perspectives"

Der Lehrstuhl freut sich über die Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft für das Forschungsprojekt "Armed Self-Defense in Recent America: Intersectional Perspectives". Das Projekt findet in Kooperation mit Prof. Barbara Lüthi (Universität zu Köln) und Prof. Simon Wendt (Goethe Universität, Frankfurt am Main) statt. 

Im Rahmen des Projekts ist eine Promotionsstelle zu vergeben. Nähere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Beginn des Forschungsprojektes ist Oktober 2018.

Neues Austauschprogramm mit der Temple University in Philadelphia

Ab Herbst 2018 besteht die Möglichkeit ein Semester an der Temple University in den USA zu verbringen. 

Das Austauschprogramm richtet sich an Studierende des Masterprogrammes Geschichtswissenschaft, die ihren Schwerpunkt in der Geschichte der Neuzeit haben.

Interessierte, die sich für das Programm bewerben möchten, können sich bei Internationalen Büro bewerben. 

VolkswagenStiftung fördert neues Kooperationsprojekt

Der Lehrstuhl freut sich über die Unterstützung der VolkswagenStiftung für das Forschungsprojekt "Ernährung, Gesundheit und soziale Ordnung in der Moderne: Deutschland und die USA im Vergleich". Das Projekt in Kooperation mit der Universität Leipzig (Maren Möhring), der LMU München (Paula Villa) und dem UKE in Hamburg-Eppendorf (Olaf von dem Knesebeck) konnte sich in der Kategorie "Schlüsselthemen für Wissenschaft und Gesellschaft" durchsetzen und wird bis 2018 mit rund einer Million Euro gefördert.

Weitere Informationen zum Kooperationsprojekt sowie der Förderinitiative der VolkswagenStiftung können Sie den folgenden Pressemitteilungen entnehmen:

Universität Erfurt, "VolkswagenStiftung fördert Kooperationsprojekt mit rund einer Million Euro" (17.12.2014)

VolkswagenStiftung, "7,3 Mio. Euro für 'Schlüsselthemen für Wissenschaft und Gesellschaft'" (18.12.2014)

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl