Universität Erfurt

Neuere und Zeitgeschichte und Geschichtsdidaktik

Studierendenprojekte

Die Geschichte der Dinge. Fundstücke vom Gelände der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Bei dieser Lehrveranstaltung im Bereich der Public History erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, in die Rolle des bzw. der Gedenkstättenhistoriker_in zu schlüpfen, die Geschichte der Fundstücke vom Gelände der Gedenkstätte Bergen-Belsen selbstständig zu erforschen und die gewonnen Erkenntnisse Besuchenden zur Verfügung zu stellen. Aufbauend auf dem Hintergrundwissen zur Lagergeschichte werden wir bei einer viertägigen Exkursion im Januar 2019 vor Ort die Geschichte der Fundstücke recherchieren. Dabei werden wir von Mitarbeitenden der Gedenkstätte betreut. Ziel ist es die Objekte und ihre Geschichte in der Tablet Application der Gedenkstätte und in einer Online-Ausstellung sichtbar zu machen und der Bildungsarbeit vor Ort zur Verfügung zu stellen. Die Tablet Application enthält eine digitale Rekonstruktion des Lagergeländes in verschiedenen Bauphasen und verknüpft Fotos, Zeichnungen, Beschreibungen von ehemaligen Häftlingen und andere Quellen mit dem Ort ihrer Entstehung oder dem Ort, den sie beschreiben. In diesem Seminar werden die Teilnehmenden an den Umgang mit nicht-schriftlichen Zeugnissen herangeführt, bei der eigenen Forschung angeleitet und angeregt den Forschungsprozess zu reflektieren. Sie lernen die verschiedenen Recherchemöglichkeiten in der Institution Gedenkstätte kennen und bekommen die Möglichkeit ihre Ergebnisse der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Jugendwiderstand im nationalsozialistischen Erfurt am Beispiel der Gruppe um Jochen Bock

Laufzeit: 2015-2018
Förderung: Friedrich-Ebert-Stiftung
Kooperationsprojekt der Stiftung Ettersberg/Gedenkstätte Andreasstraße, Erinnerungsort Topf & Söhne und der Universität Erfurt
Leitung: Prof. Dr. Christiane Kuller, PD Dr. Annegret Schüle, Dr. Jochen Voit
Bearbeiter: Nicolas Hecker
Studentisches Arbeitsteam: Maria Ackermann, Melanie Aust, Svenja Bliedung, Lisanne Döll, Jessica Elsner, Stefan Hellmuth, Nicole Kobs, Frankziska Kohlschreiber, Armin Kung, Frankziska Rantzsch, Anja Röhringer

Aus den Forschungen des Projekt ist 2016 der Sammelband "Nieder mit Hitler! Der Widerstand der Erfurter Handelsschüler um Jochen Bock" entstanden, der über die Landezentrale Thüringen erhältlich ist: Onlineshop der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Homepage und Trailer zum Film

Interview mit Christiane Kuller

Sie heißt jetzt Lotte! Bildungsprojekt zum gleichnamigen Kurzfilm

Laufzeit: 2015-2017
Kooperationsprojekt der Universität Erfurt mit der FH Erfurt (Prof. Dr. Rolf Kruse)
Leitung: Prof. Dr. Christiane Kuller und Antje Schedel
Projektbearbeiter: Johannes Blavius, Maik Fahning, Anna-Rosa Haumann, Martin Just

Ein Projekt im Rahmen der Interdisziplinären Forschungsstelle historische Medien

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl