Studienberatung

i love Uni Erfurt
Studierende im KIZ, Universität Erfurt
Studierende in der Bibliothek
Hoersaal 1 KIZ Uni Erfurt

Erste Informationen

Das Bachelor/Master-Studiensystem an der Universität Erfurt

Bachelor/Master-Studiensystem

Die Universität Erfurt bietet ein gestuftes Studiensystem an. Dabei ist zunächst ein grundständiges Bachelorstudium zu absolvieren. Dieses setzt im Regelfall das Abitur als allgemeine Hochschulzugangsberechtigung voraus. Daran kann sich ein konsekutives (aufbauendes) oder nach einer beruflichen Tätigkeit weiterbildendes Masterstudium anschließen. Voraussetzung hierfür ist insbesondere der Nachweis eines einschlägigen ersten Studienabschlusses.

Der Magisterstudiengang Katholische Theologie, der als weiterer grundständiger Studiengang neben dem Bachelor-Studiengang angeboten wird, kann direkt nach dem Abitur angetreten werden.

Alle Studien sind modular aufgebaut. Module setzen sich aus Teilmodulen zusammen. Innerhalb dieser Teilmodule werden konkrete Lehrveranstaltungen angeboten, wie z.B. Vorlesungen oder Seminare. Jedes Modul schließt mit einer studienbegleitenden Modulprüfung ab.

Der zeitliche Studienaufwand wird durch Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (LP/ECTS) ausgedrückt. Ein Leistungspunkt entspricht einem erwarteten Arbeitszeitaufwand von 30 Stunden. Im Mittel werden von einer/einem Vollzeitstudierenden 30 LP/ECTS pro Semester erwartet, d.h. 900 Stunden. Dies entspricht einer 40 Stunden-Woche im Semester einschließlich der gesetzlichen Urlaubstage.
Die LP/ECTS werden weiterhin als Gewichtungsgrundlage bei Notenberechnungen abschlussrelevanter Modulprüfungen verwendet.

Bachelor-Studium

Das Bachelorstudium führt zu einem ersten berufsbefähigenden Hochschulabschluss. Die Regelstudienzeit beträgt an der Universität Erfurt 6 Semester, d.h. 3 Jahre.

Die ersten 2 Semester werden als Orientierungsphase (O-Phase, 1.-2. Semester) bezeichnet. Sie dient den Studierenden

a) zur Erprobung des Studiensystems,

b) dem Kennenlernen der Studien- und Prüfungsregeln und

c) der Bewährung,

da nur nach erfolgreichen Abschluss dieser Phase der Übergang in die Qualifizierungsphase (Q-Phase, 3.-6. Semester) offen steht.  

Zwei-Fach-Bachelor

Im Bachelorstudium sind zwei Fächer, ein Haupt- und ein Nebenfach, zu kombinieren (Zwei-Fach-Bachelor). Darüber hinaus gibt es an der Universität Erfurt einen von allen Bachelorstudierenden obligatorisch zu absolvierenden Studienbereich – das Studium Fundamentale. In der Orientierungsphase sind ausschließlich Lehrveranstaltungen des gewählten Haupt- und Nebenfaches zu besuchen, ggf. können für Sprachstudien auch Lehrveranstaltungen des Zusätzlichen Sprachstudiums besucht werden.

Der Bachelorstudiengang umfasst insgesamt 180 LP/ECTS, wovon 90 LP/ECTS auf das Hauptfach und 60 LP/ECTS auf das Nebenfach entfallen. Die verbleibenden 30 LP/ECTS entfallen auf Lehrveranstaltungen zum Studium Fundamentale.

zu den Bachelor-Studiengängen

Master-Studium

Die Universität Erfurt bietet wissenschaftlich vertiefende und lehramtsbezogene Masterstudiengänge sowie einen weiterbildenden Master of Public Policy an. Die Regelstudienzeit beträgt in allen Fällen 4 Semester, d.h. 2 Jahre. Die Masterstudiengänge umfassen jeweils 120 LP/ECTS.

zu den Master-Studiengängen

Magister-Studiengang Katholische Theologie

Der Magisterstudiengang Katholische Theologie ist ein grundständiger Studiengang mit einer Regelstudienzeit von 10 Semestern und einem Studienumfang von 300 LP/ECTS.

zum Magister-Studiengang

Lehramtsstudiengänge

An der Universität Erfurt werden Sie für das Lehramt Grundschule, Regelschule, Berufsbildende Schulen oder Förderpädagogik ausgebildet. Die Lehramtsausbildung erfolgt im gestuften Bachelor- und Master-System.

Sie wollen Lehramt studieren?

 

Informationsangebote für Studieninteressierte

An der Universität Erfurt bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Informationsangeboten zur Studienorientierung. Zudem gibt es die Möglichkeit der persönlichen Beratung und der Teilnahme an Führungen auf dem Campus sowie durch die Universitätsbibliothek.

Wenn Sie sich für ein Studium an der Universität Erfurt entschieden haben, so erhalten Sie in den Studieneinführungstagen (STET) Informationen, die Sie nicht verpassen sollten.

Jetzt zu den Infoangeboten

Informationen für Studieninteressierte

Informationsangebote für Eltern

Das Abitur steht an oder ist sogar (fast) geschafft. Jetzt kommt der nächste Schritt auf dem Weg ins Berufsleben. Ein Studium in Erfurt zum Beispiel. Aber das will gut geplant sein. Sie wollen bei der Orientierung natürlich unterstützen und haben dabei vermutlich viele Fragen. Keine Sorge: Die Universität Erfurt ist an Ihrer Seite! Gemeinsam mit unseren Experten aus der Studienberatung und mit Mentoren, die unsere Studierenden auf ihrem Weg zum Bachelor oder Master begleiten.

Wir haben für Sie eine Broschüre mit allen wichtigen Informationen und Tipps zum Thema Studium erstellt. Diese können Sie hier kostenfrei downloaden:

Broschüre "Hilfe, mein Kind möchte studieren..."

Informationen für Studieninteressierte

Info-Material bestellen

Beratung und Service

Allgemeine Studienberatung

Die Allgemeine Studienberatung informiert und berät zu folgenden Themen:

  • Studienangebot
  • Informationsschriften zum Studium
  • Weiterbildung
  • Zugangsvoraussetzungen
  • Bewerbung
  • Zulassungsbeschränkung/-verfahren
  • Eignungsfeststellungsverfahren
  • Eignungsprüfungen
  • Semesterbeitrag
  • Rückmeldung
  • Urlaubssemester
  • Studienrichtungswechsel

Kontakt:

Allgemeine Studienberatung
Anne Zimmermann
Verwaltungsgebäude, Raum 0.19

☎ +49 361 737-5115

allgemeinestudienberatung@uni-erfurt.de

Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag, jeweils 12-15 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Studienfachberatung

Beratung zu den fachspezifischen Fragen des Studiums wird in den einzelnen Fakultäten angeboten und von Studienrichtungsbeauftragten bzw. Studienfachberater*innen (Professorinnen bzw. Professoren, Dozentinnen bzw. Dozenten und akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) durchgeführt. Diese erteilen Auskünfte und informieren insbesondere über:

  • Studienangebot
  • Kombinationsmöglichkeiten
  • Studieninhalte
  • Zugangsvoraussetzungen
  • Bewerbung
  • Zulassungsbeschränkung/-verfahren
  • Eignungsfeststellungsverfahren
  • Eignungsprüfungen
  • Inhalte und Schwerpunkte des Studienfaches,
  • Studienordnungen/Studienpläne, Prüfungsordnungen,
  • Leistungsanforderungen und -nachweise,
  • Anrechnung von bisher erbrachten Studienleistungen (bei Studiengang- und/oder Hochschulwechsel).

Außerdem geben sie Rat und Unterstützung bei der persönlichen Planung und Gestaltung des Fachstudiums (Bau des Stundenplanes, Arbeitstechniken, Prüfungsvorbereitung). Aufgabe der Studienfachberatung ist die Beratung der Studierenden während des gesamten Studienverlaufs.

Die Ansprechpartnerinnen und -partner finden Sie auf den jeweiligen Seiten des Studiengangs in unserem Studienangebot.

Studienangebot von A bis Z

Mentorensystem

Für die fachliche Beratung während des Bachelor-Studiums ist eine Mentorin bzw. ein Mentor (Professorin bzw. Professor oder eine akademische Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter aus der Hauptstudienrichtung) zuständig. Diese bzw. dieser wird entweder zu Beginn des Studiums gewählt oder zugeordnet. Näheres dazu wird in den Studieneinführungstagen bekanntgegeben.

Mit der Mentorin bzw. Mentor besprechen die Studierenden semesterweise ihren persönlichen Studien- und Prüfungsplan. Sie bzw. er steht auch für viele weitere Fragen rund um die Studienplanung in der Hauptstudienrichtung (Schwerpunktsetzung, Praktikumsplanung, Auslandsaufenthalt, etc.) und des Studium Fundamentale zur Verfügung. DieTeilnahme an der Mentorierung ist Pflicht.

Ergänzend wird eine Beratung zu den fachspezifischen Fragen der Nebenstudienrichtung von den Studienfachberaterinnen bzw. Studienfachberatern angeboten.

Diese beraten Sie in Angelegenheiten der Nebenstudienrichtung zu:

  • Inhalten und Schwerpunkten
  • Studien- und Prüfungsordnungen
  • Studien- und Prüfungsplänen
  • Leistungsanforderungen und -nachweisen
  • Anrechnung von bisher erbrachten Studienleistungen (z.B. bei einem Studiengang- und/oder Hochschulwechsel)

Auch in den Master-Programmen werden mentorielle Beratungen angeboten.

Studien- und Prüfungsberatung

Die Studien - und Prüfungsberatung informiert und berät zu folgenden Themen:

  • Studienorganisation
  • Studienplanung
  • Prüfungssystematik
  • Belegen von Prüfungen
  • Krankheit bei Studium und Prüfungen
  • Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen
  • Studienrichtungswechsel
  • Prüfungsordnungen

Kontakt:

Dezernat 1: Studium und Lehre
Verwaltungsgebäude, Erdgeschoss

☎ +49 361 737-5100

studierendenangelegenheiten@uni-erfurt.de
pruefungsangelegenheiten@uni-erfurt.de

Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag, jeweils 12-15 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Besondere Studiensituationen

Start ins Studium

Willkommen an der Uni Erfurt

Der Start ins Studium ist oft mit Fragen, Erwartungen und auch ein wenig Aufregung verbunden. Damit der Start ins Studium gelingt, werden Ihnen auf dieser Seite wichtige Informationen in gebündelter Form vorgestellt. Von der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen bis zu den Studieneinführungstagen (STET).

Ihr Start ins Studium

Studieneinführungstage

Studium mit Kind

Kinder in der Universitätsbibliothek der Universität Erfurt

Studium, Kind und Familie

Studium und Kindererziehung unter einen Hut zu bekommen, ist für studierende Eltern eine besondere Herausforderung. Die Universität Erfurt hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, erziehende Mütter und Väter bestmöglich zu unterstützen. 

Familie in der Hochschule

Studium mit Behinderung und chronischen Erkrankungen

Studium & Praktikum im Ausland

Über den Tellerrand

Wer ein Auslandssemester oder Auslandspraktikum im Lebenslauf anführen kann, dokumentiert Mobilität, einsatzfähige Sprachkenntnisse und Praxiserfahrung gleichermaßen. Neben der Erweiterung Ihrer Fach- und Sprachkenntnisse haben Sie die einmalige Möglichkeit, auch einen Einblick in das Leben in einem anderen Land zu gewinnen und eine neue Kultur kennen zu lernen.

Studium im Ausland

Praktikum im Ausland

Studium und dann?

Die Universität Erfurt kooperiert bei der Beratung im Übergang vom Studium ins Berufsleben mit Partnern in und außerhalb der Universität. Auf diese Weise werden den Studierenden unterschiedliche Beratungskompetenzen zur Verfügung gestellt, damit sie bestmöglich unterstützt werden.

Studium und dann?

Alumni-Initiativen

Beratung des Studierendenwerk Thüringens

Allgemeine Sozialberatung

Allgemeine Sozialberatung des Studierendenwerks

In der Allgemeinen Sozialberatung (ASB) bieten wir Ihnen Orientierungs- und Entscheidungshilfen sowie Informationen zu vielschichtigen sozialen Fragen wie:

  • Studienfinanzierung durch Erwerbstätigkeit
  • Soziale Leistungen des Studierendenwerkes
  • Leistungen für Schwangere und Studierende mit Kind
  • Ansprüche auf Sozialleistungen
  • Einsparmöglichkeiten
  • Rahmenbedingungen des Studiums
  • Fragen von Studierenden mit Handicap und chronischen Krankheiten
  • Fragen von internationalen Studierenden

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an die Schweigepflicht gebunden. Sämtliche Beratungen sind vertraulich.

Kontakt zur Allgemeinen Sozialberatung

Psychosoziale Beratung

Psychosoziale Beratung des Studierendenwerks

Die Psychosoziale Beratung (PSB) können alle Studierenden der Hochschulen Thüringens kostenlos in Anspruch nehmen, die das Bedürfnis haben, mit einer neutralen Person über sich, ihre Situation und ihre Probleme zu sprechen und weitere Unterstützung zu erfahren.

Ratsuchende können sich sowohl mit studienbedingten Problemen als auch in persönlichen Konfliktsituationen an uns wenden. Die psychosoziale Beratung wird auf Anfrage auch in Englisch angeboten.

Kontakt zur Psychosozialen Beratung

Rechtsberatung

Rechtsberatung des Studierendenwerks

Das Studierendenwerk bietet fachkundige Rechtsberatung an. Sie steht allen Studierenden offen. Die kostenlosen Beratungen werden von unabhängigen Rechtsanwälten während der Vorlesungszeit durchgeführt. Hierfür wurden Anwaltskanzleien mit einem möglichst breit gefächerten Spektrum ausgewählt.

Kontakt zur Rechtsberatung

Ansprechpartner*innen Studium & Lehre

Allgemeine Studienberatung

Anne Zimmermann
Allgemeine Studienberatung
Verwaltungsgebäude / Erdgeschoss (Haupteingang)
Sprechzeiten
persönlich: montags bis donnerstags 12-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

telefonisch: montags bis freitags 9-11:30 Uhr

Studierendenangelegenheiten

Studierendenangelegenheiten (Dezernat 1: Studium und Lehre)
Studierendenangelegenheiten
Verwaltungsgebäude / Erdgeschoss (Haupteingang)
Sprechzeiten
persönlich: montags bis donnerstags 12-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

telefonisch: montags bis freitags 9-11:30 Uhr

weitere Beratungsangebote

Student mit Sparschwein
Service
Studium finanzieren BAföG & Co.
Studentin beim Umzug
Service
studentisches Wohnen Wohnheimplätze & Co.