Tutor*innenprogramm des Internationalen Büros

Was ist das Tutor*innenprogramm?

Das Internationale Büro organisiert für neu ankommende Austauschstudierende ein Tutor*innenprogramm. Jede*r Austauschstudierende bekommt eine*n persönliche*n Tutor*in zugeteilt. Das Programm ist als Starthilfe in der Eingewöhnungsphase gedacht.

Wie die ehrenamtliche Tätigkeit als Tutor*in im Einzelnen ausgefüllt wird, bleibt jedem selbst überlassen und sollte sich nicht zuletzt an den Wünschen und Bedürfnissen der internationalen Studierenden orientieren. Mögliche Aufgaben wären beispielsweise:

  • das Abholen vom Bahnhof bei der Ankunft
  • ein erstes Erkunden von Campus und Uni
  • ein kleiner Stadtrundgang
  • soweit möglich, die Unterstützung bei sonstigen Fragen oder Problemen

Für Sie als Student*in der Universität Erfurt bietet das Tutor*innenprogramm die Möglichkeit, von Anfang an mit den neuen Austauschstudierenden aus aller Welt in Kontakt zu kommen.

Wer selbst schon ein Auslandssemester absolviert hat, weiß, wie wichtig persönliche Kontakte gerade zu Beginn des Semesters sind. Wenn Sie selbst einen Auslandsaufenthalt planen, bekommen Sie als Tutor*in Gelegenheit, schon vorher Studierende aus dem Ausland kennen zu lernen, vielleicht sogar aus Ihrem Zielland.

Tutor*innenprogramm für Austauschstudierende

Anmeldung

Interessierte Studierende der Universität Erfurt, die im Tutor*innenprogramm mitmachen möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail mit folgenden Informationen an io.incoming@uni-erfurt.de:

  • Studienfächer/Studienfach
  • voraussichtliches Studienende in Erfurt
  • Länder- oder Sprachpräferenzen
  • ab wann Sie Tutor*in sein können:
    • für Wintersemester: ab September oder Oktober
    • für Sommersemester: ab März oder April
  • ob Sie bereit wären, zwei Studierende zu betreuen
  • bisherige Auslandsaufenthalte
  • geplante Auslandsaufenthalte

​​​​​​​Datenschutzerklärung nach Artikel 13 DSGVO

Mit der Anmeldung zum Tutorenprogramm erhebt die Universität Erfurt von Ihnen folgende Daten:

Name, Vorname, Studiengang, E-Mail-Adresse, voraussichtliches Studienende, frühere oder geplante Auslandsaufenthalte

Die Daten werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit es für die Durchführung des Tutorenprogramms erforderlich ist (Artikel 6 DSGVO). Sie werden nicht an Dritte weitergegeben und können nur von den Mitarbeiter*innen des Internationalen Büros eingesehen werden.

Nach Artikel 17 der DSGVO haben Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen das Recht auf Löschung Ihrer Daten. Bitte informieren Sie das Internationale Büro schriftlich, wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen wollen. Ansonsten werden Ihre Daten nach Beendigung des Programms gelöscht.

Datenverantwortliche Stelle: 
Universität Erfurt, Internationales Büro, Nordhäuser Str. 63, 99089 Erfurt, international@uni-erfurt.de

Datenschutzbeauftragte: 
Ute Winter, datenschutz@uni-erfurt.de