Universität Erfurt

International

Bewerbungsunterlagen, Sprachkenntnisse und Termine

Bewerbung:

Die Bewerbung erfolgt zunächst online.

Anschließend einzureichende Bewerbungsunterlagen:

  1. Ausgedrucktes Online-Bewerbungsformular
  2. Ausführliche Begründung der Bewerbung und der Wahl des Studienortes auf Englisch (nur bei Bewerbung für Russland sowie Mittel- und Südamerika auf Deutsch)
  3. Tabellarischer Lebenslauf auf Englisch (bei Bewerbung für Russland auf Russisch, bei Bewerbung für Mittel- und Südamerika auf Spanisch, bei Russisch und Spanisch bitte auch einen Lebenslauf auf Deutsch mit beifügen)
  4. Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse (siehe Ausschreibung des jeweiligen Austauschprogramms)
  5. Befürwortung eines Dozenten / einer Dozentin auf Formular (alle mit grau hinterlegten Felder können direkt am PC ausgefüllt werden) oder ein frei formuliertes akademisches Gutachten. Wenn die Verkehrssprache im Zielland Englisch ist, ist ein Gutachten in englischer Sprache von Vorteil.
  6. Notenbericht inklusive Durchschnittsnote: Einen Notenbericht erhalten Sie im Sachgebiet Prüfungsangelegenheiten der Abteilung Studium und Lehre. Wenn das Zielland nicht deutschsprachig ist, kann der Notenbericht auch gleich auf Englisch angefordert werden. Sagen Sie, dass Sie den Notenbericht (für BA oder MA, inkl. Durchschnittsnote) für Erasmus oder für das Internationale Büro benötigen, dann wird er nicht beglaubigt und kostet demzufolge auch nichts. Studierende des 1. Studienjahres müssen keinen Notenbericht vorlegen.
  7. Kopie des Abiturzeugnisses (nicht erforderlich bei abgeschlossenem Bachelor-Studium)

Die Bewerbungsunterlagen sind fünffach einzureichen. Einfache (unbeglaubigte) Kopien sind ausreichend (z.B. vom Abiturzeugnis). Jedes der 5 Exemplare sollte in einem einfachen Schnellhefter eingeheftet sein. Bewerbungsmappen werden nicht zurückgegeben.

Bewerber im BA 3+1-Programm (La Plata) brauchen nur zwei Bewerbungsmappen einzureichen und benötigen kein Gutachten.

Für Hochschulen in der Schweiz gelten die Bewerbungstermine, -voraussetzungen und -unterlagen analog zum Erasmus-Programm.

Nach oben

Sprachkenntnisse

Für die einzelnen Austauschprogramme werden unterschiedliche Sprachkenntnisse verlangt. Genaue Angaben darüber finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung. Das Sprachenzentrum der Universität Erfurt bietet Sprachkurse und Prüfungen in den meisten gängigen Sprachen an. Diese sind für Studierende der Universität Erfurt kostenlos. Erkundigen Sie sich beim Sprachenzentrum, wann die Prüfungen stattfinden (in der Regel Ende Januar bis Februar) und melden sich rechtzeitig an!

Für die Zulassung zur Englischprüfung der Niveaustufe B2 gilt folgende Regelung:

  • Es werden nur Studierende geprüft, die im Oxford Placement Test (OPT) mindestens 65 Punkte erreicht haben.
  • Studierende, die mit weniger als 65 Punkten im OPT eingestuft wurden, werden nur geprüft, wenn sie am Sprachenzentrum einen Englischkurs auf B2-Niveau absolviert haben.
  • Eine Ausnahme von dieser Regelung ist möglich, wenn ein längerer Aufenthalt in einem englischsprachigen Land nachgewiesen werden kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass für diese Studierenden die B2-Prüfung erlassen wird.

Bewerbungsschluss für das gesamte Studienjahr 2018/19 (Winter- und Sommersemester!):

Absendung der Online-Bewerbung: 07.12.2017
Abgabe der Unterlagen: 07.12.2017

Bewerbungen sind zu richten an:

Universität Erfurt
Internationales Büro
Nordhäuser Straße 63
D-99089 Erfurt

 
Sie finden uns im
Verwaltungsgebäude, Erdgeschoss, Raum 104
Tel. 0 361/737-5031
E-mail: international@uni-erfurt.de

Nach oben

Auswahlverfahren:

Die Nominierung der Austauschstudierenden erfolgt durch Auswahlkommissionen anhand der Bewerbungsunterlagen und ggf. nach Durchführung eines Interviews. Über die endgültige Zulassung entscheidet die Gasthochschule. Die Gasthochschule hat das Recht, Kandidaten der Universität Erfurt aus Kapazitäts- oder fachlichen Gründen abzulehnen.

Nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl