University of Erfurt

Hochschulkommunikation der Universität Erfurt

Pressemitteilungen

  • 06.12.2019: Uni Erfurt punktet im EXIST-Wettbewerb

    Die Universität Erfurt ist eine von insgesamt 142 Hochschulen in Deutschland, die im Wettbewerb „EXIST-Potentiale“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie punkten konnten und nun gefördert werden. Mehr

  • 21.11.2019: Erfurter Science Slam: Bühne frei für die Wissenschaft!

    Erneut war der Saal ausverkauft, das Publikum in bester Laune. Und natürlich wissensdurstig, denn zum inzwischen 5. Mal hieß es gestern Abend im Theater Die Schotte: „Wissenschaft auf die Bühne“.  Mehr

  • 06.11.2019: Studie zeigt Trend zur Digitalisierung in der Berufsorientierung

    Im Sommersemester 2019 haben die Studentinnen Julia Dombrowsky, Patricia Lehmann und Lorena Oppelt im Rahmen ihres Forschungspraktikums im Master-Studiengang Erziehungswissenschaft an der Universität Erfurt in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Erfurt und den Industrie- und Handelskammern der anderen neuen Bundesländer eine groß angelegte Befragung von Auszubildenden durchgeführt.  Mehr

  • 29.10.2019: Universität Erfurt startet mit 6165 Studierenden ins Wintersemester 2019/20

    Nachdem die Universität Erfurt im Hinblick auf ihre Studierendenzahlen 2017 die 6000er-Marke erstmals geknackt hatte, konnte sie mit insgesamt 6165 ihre Studierendenzahlen im aktuellen Wintersemester sogar noch einmal leicht erhöhen. Mehr

  • 28.10.2019: Internationale Tagung: „Rituale und rituelle Objekte“

    Ein Stoffstreifen, versehen mit orangefarbenen Symbolen und Figuren: zwei Menschen, die sich liebevoll an den Händen halten, ein weiterer Mann in langem Gewand, Zuschauer, die einen Baldachin über alle halten. Zwischen den Figuren und darüber: hebräische Schrift, blau bedruckt mit einem Wunsch für einen jungen Menschen: „Gott soll ihn in der Tora wachsen lassen, hin zum Hochzeitsbaldachin und hin zu guten Werken.“ Bei dem Stoffstreifgen handelt es sich um einen sogenannten Tora-Wimpel, den man zu Ehren der Bar Mitzva eines jüdischen Jungen der Gemeinde schenkte: ein rituelles Objekt aus einer kleinen jüdischen Gemeinde in Rudolstadt, von denen es einst viele gab, aber nur wenige erhalten sind. Diese rituellen Objekte sollen bei einer international besetzten Tagung untersucht und präsentiert werden, die vom 6. bis 8. November in Erfurt und Rudolstadt stattfindet.  Mehr

  • 28.10.2019: Neue Publikation zum 250. Geburtstag eines freimütigen Aufklärers

    Der Schriftsteller und Publizist Garlieb Merkel (1769-1850) hat sich seinerzeit mit einer fulminanten Streitschrift über Die Letten (1796) als kühner Vorkämpfer für die Befreiung der leibeigenen Bauern in Liv-, Est- und Kurland um die Menschenrechte verdient gemacht, wird heute aber von Germanisten aufgrund seiner freimütigen Bücher und kalkuliert provokanten Kritiken aus seinen Jahren in Weimar und Berlin vor allem als hartnäckiger Widersacher Goethes und der Frühromantiker erinnert. Aus Anlass des 250. Geburtstages dieses wirkungsmächtigsten Vertreters der Aufklärung im Baltikum hat der Germanist Dirk Sangmeister vom Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt mit Unterstützung der Ernst-Abbe-Stiftung in den vergangenen zwei Jahren in 47 Bibliotheken, Archiven und Museen in 32 Städten in zehn Ländern insgesamt 628 Briefe von und an Merkel lokalisiert und ediert.  Mehr

  • 17.10.2019: Universität Erfurt verabschiedet ihre Absolventen

    Die Universität Erfurt verabschiedet am Freitag und Samstag, 18./19. Oktober, feierlich ihre 933 Absolventen des Sommersemesters 2019. Die Absolventen des ersten Halbjahres haben ihre Urkunden und Zeugnisse bereits erhalten. Damit sind im Studienjahr 2018/19 insgesamt 1272 Studierende an der Universität Erfurt zu einem Studienabschluss geführt worden. In die Absolventenzahl eingeschlossen sind 4 Habilitationen und 26 Promotionen. Mehr

  • 16.10.2019: Universität Erfurt präsentiert ihr neues Corporate Design

    Die Universität Erfurt hat heute ihr neues Corporate Design präsentiert. Es ist mutig, klar, unkonventionell und trägt nicht nur dem Markenkern der Uni Rechnung, sondern auch dem Wunsch nach mehr Praktikabilität in der Anwendung. Das Besondere: Das neue Erscheinungsbild ist ein Produkt der gesamten Universität. Mehr

  • 15.10.2019: Theologie im Gespräch: „Was bleibt 30 Jahre nach der friedlichen Revolution?“

    Die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Erfurt und das Katholische Forum im Land Thüringen laden alle Interessierten am 30. Oktober und 13. November zu ihrer Veranstaltungsreihe „Theologie im Gespräch mit Politik“ ein. Gemeinsam mit Vertretern von Landespolitik und Bürgerrechtsbewegung, wollen sie darin auf die jüngere deutsche Geschichte zurückblicken und gemeinsam die Frage diskutieren: Was bleibt 30 Jahre nach der friedlichen Revolution? Beginn ist jeweils um 19 Uhr im Collegium Maius, Michaelisstraße 39. Der Eintritt ist frei. Mehr

  • 15.10.2019: Neues Forschungsprojekt untersucht „Kulturelle Bildungslandkarten“

    Mit rund 448.000 Euro fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung das am Fachbereich Kunst der Universität Erfurt angesiedelte Projekt „KuBiLa Kulturelle Bildungslandkarten – Visuelle sozialräumliche Netzwerkanalyse kooperativer kultureller Bildung in ländlichen Räumen im Vergleich“. Das Projekt unter der Leitung von Prof. Dr. Ulrike Stutz startet am 1. Dezember und hat eine Laufzeit von drei Jahren.  Mehr

Navigation

Toolbox

User menu and language choice