22. Jan 2021, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr | Katholisch-Theologische Fakultät

Voll(e) Macht? Kirchliche Synodalität im 21. Jahrhundert

Veranstaltungsort
Online
Veranstalter
Kooperation mit den katholischen Akademien der Bistümer Dresden-Meißen, Magdeburg und Erfurt sowie dem Theologischen Forschungskolleg an der Universität Erfurt
Referent(en)
Bundestagspräsident a.D. Prof. Dr. Norbert Lammert, Berlin; Prof. Dr. Sabine Demel, Regensburg; Prof. Dr. Julia Knop, Erfurt; Prof. Dr. Andreas Krebs, Bonn
Veranstaltungsart
Vortrag
Publikum
öffentlich

Die Beschlüsse der "Meißner Synode" erregten über die DDR hinaus Aufsehen, weckten aber auch Widerstand. Ein typisches Schicksal von Synoden in der katholischen Kirche? Der "Synodale Weg" der katholischen Kirche in Deutschland will das Gegenteil beweisen, und Papst Franziskus macht Mut, Synodalität für die katholische Kirche im 21. Jahrhundert neu zu denken.

 

Der Thementag lädt ein, sich über Chancen und Möglichkeiten von Synodalität zu verständigen. Denn die derzeitigen Prozesse zeigen: Um dem Empfinden und Verständnis der heutigen Menschen entgegen zu kommen, braucht es eine neue Balance von Macht und Vollmacht.

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter https://www.katholische-akademie-dresden.de/volle-macht. Dort finden Sie auch den genauen Tagesablauf.