Universität Erfurt

Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit

Emeritus: Professor em. Dr. Josef Pilvousek - emeritierter Professor für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit

Kontakt

 

Universität Erfurt

Katholisch-Theologische Fakultät

Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit

Postfach 900 221

99105 Erfurt

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

Vita

1948 geboren in Thalwenden/Eichsfeld.
1955-1963 Grundschule Uder.
1963-1967 Erweiterte Oberschule Heiligenstadt und Ausbildung zum Industrieschneider.
1967 Abitur.
1967-1969 Wehrdienst in Naumburg.
1969-1970 Sprachenkurs Halle (Latein/Griechisch).
1970-1975 Studium der Philosophie und Theologie am Philosophisch-Theologischen Studium Erfurt.
Sept. 1975-Dez. 1975 Katechet in Jena.
Jan. 1976-Juni 1976 Pastoralseminar Neuzelle.
26. Juni 1976 Diakonatsweihe in Erfurt.
Aug. 1976-Dez. 1976 Diakon in Gotha.
Jan. 1977-April 1977 Pastoralseminar Neuzelle.
23. April 1977 Priesterweihe in Erfurt.
1977-1980 Kaplan in Heyerode/Eichsfeld.
1. Aug. 1980 Assistent am Philosophisch-Theologischen Studium Erfurt.
1980-1986 Religionslehrer am Kindergärtnerinnenseminar Erfurt.
15. Sept. 1983 Lizentiat der Theologie; Arbeit: "Pröpste und Propstei von St. Marien in Erfurt von 1496-1554".
1984-1986 Lehraufträge für Kirchengeschichte.
1985 Fertigstellung und Abgabe der Dissertation: "Die Prälaten des Kollegiatstiftes St. Marien in Erfurt von 1400-1555" (erschienen: EThSt 55, Leipzig 1988).
1985-1993 Direktor des Domarchivs der Propsteikirche BMV in Erfurt.
1985 Mitglied der ökumenischen Kommission für jüdische Regionalgeschichte.
1. Aug. 1986 Lehrbeauftragter für Kirchengeschichte.
1987-1990 Mitglied der Ökumenekommission der BBK und Beauftragter für die Wahrnehmung der jüdisch-christlichen Beziehungen.
1. August 1988 Verwalter des Lehrstuhls für Kirchengeschichte und Dozent.
25. Okt. 1988 Verleihung des Dr. theol. durch die Pontificia Universita' Gregoriana.
1988 Mitglied der AG der Kirchenhistoriker des Deutschen Sprachraumes; Mitglied der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte.
1989 Mitglied der Görresgesellschaft.
1989-1990 Studienaufenthalt in Rom.
1990 Seelsorger in der Pfarrvikarie Neudietendorf.
1990-1993 Beauftragter der AG Bischöfe - Region Ost zur Aufarbeitung der Kirchengeschichte der SBZ/DDR seit 1945.
1991 Mitglied des Ausschusses der Gesellschaft zur Herausgabe des Corpus Catholicorum e.V.; Mitglied der Kommission für Zeitgeschichte.
1993 Mitherausgeber der Veröffentlichungen zur Geschichte der mitteldeutschen Kirchenprovinz.
1. Jan. 1994 Leiter des Beirates für das Bistumsarchiv Erfurt.
15. Sept. 1994-2013 Professor für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit.
Studienjahr1995/96 Rektor des Philosophisch-Theologischen Studiums Erfurt.
1995 Leiter des Seminars für Zeitgeschichte, jetzt Forschungsstelle für kirchl. Zeitgeschichte Erfurt.
1996/97 Prorektor des Philosophisch-Theologischen Studiums Erfurt.
1996 Vicarius paroecialis Neudietendorf.
1998 Mitherausgeber der KZG.
1998/1999 Präsident des Rotary Clubs Erfurt-Krämerbrücke.
1999-2002 kooptiertes Mitglied im Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt.
Januar 2001 Mitglied der Evangelischen Forschungsakademie (EFA), Berlin.
4. Dezember 2000 Mitglied der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt.
1. Oktober 2002 Mitglied des Beirates der Görres-Gesellschaft.
2004-2011 Mitglied des Vorstandes der Gesellschaft zur Herausgabe des Corpus Catholicorum.
Dezember 2005 Mitglied im Beirat zur Erforschung der katholischen Militärseelsorge.
2006-2010 Vorsitzender der AG der Kirchenhistoriker des Deutschen Sprachraumes.
2007Mitglied im Freundeskreis des Augustinerklosters Erfurt.
2005-2013Mitglied der Redaktion der Zeitschrift "Theologie der Gegenwart"

2013

2015-2016

Mitherausgeber der Quellen und Forschungen zu Thüringen im Zeitalter der Reformation

Pfarradministrator der Katholischen Pfarrei St. Bonifatius in Gotha

Nach oben

Publikationen

Nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl