Universität Erfurt

Kommunikationswissenschaft

Promotionsstudium

Promovieren am Promotionskolleg "Communication and Digital Media"

Die Anforderungen an Promovierende steigen: Die Dissertation soll schnell abgeschlossen sein; zusätzliche Publikationen in angeesehenen Fachzeitschriften und Vorträge auf Konferenzen gehören dazu, am besten auch international und am besten nicht nur zum Dissertationsthema. Diese Anforderungen gelten nicht nur für eine akademische Karriere an der Universität, sondern lassen als allgemeine Schlüsselqualifikationen auf Effizienz, Kommunikationsfähigkeit und internationale Erfahrung schließen und sind somit auch in der Praxis gerne gesehen.

Das Ziel unseres Promotionskollegs Communication & Digital Media ist es, Doktoranden in ihrem Qualifikationsprozess so zu unterstützen, dass sie diesen hohen Anforderungen gerecht werden.

Wir verstehen die Promotion als einen eigenständigen Schritt in die akademische Forschung, der durch Meilensteine strukturiert ist und von mehreren Betreuern begleitet wird. Die Qualifikation im Promotionskolleg Communication & Digital Media beschränkt sich nicht auf das Erstellen einer Forschungsarbeit, sondern vermittelt breite Kompetenzen, die für den Wissenschaftsprozess konstitutiv sind:

  • Diskursfähigkeit im nationalen und internationalen Kontext über das eigene Thema ebenso wie über einen breiten Horizont aktueller kommunikationsswissenschaftlicher Themen
  • Erfahrungen mit wissenschaftlichen Publikationen und Konferenzen
  • Vermittlungsfähigkeit in der Lehre
  • Fähigkeit zu wissenschaftlicher Kooperation und Teamarbeit.

Das Promotionskolleg bietet die Infrastruktur und das wissenschaftliche Umfeld für eine solche Qualifikation. Wir handeln damit aus der Erkenntnis heraus, dass gute Nachwuchsförderung nicht nur darin besteht, hohe Anforderungen zu stellen, sondern die Kandidaten damit nicht alleine zu lassen und sie systematisch bei ihrer Qualifikation zu unterstützen. Wissenschaftliche Qualifikation ist keine private Freizeitbeschäftigung, sondern Sache ernsthafter Unterstützung und Ausbildung.

Mehr Informationen auf der Webseite des Promotionskollegs und der Forschergruppe.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl