Universität Erfurt

Kommunikationswissenschaft

Prof. Dr. Constanze Rossmann

Prof. Dr. Constanze Rossmann

Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Soziale Kommunikation


Universität Erfurt
Philosophische Fakultät
Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Lehrgebäude 4/Raum 206
Telefon: +49 361 737-4171
Sprechstunde Mittwoch 10 - 12 Uhr
E-Mail: constanze.rossmann(at)uni-erfurt.de

Lebenslauf

  • 1995-2001: Magister-Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München, HF Kommunikationswissenschaft, NF Psychologie und Psycholinguistik
  • 2001-2007: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung, Ludwig-Maximilians-Universität München (Lehrstuhl Prof. Dr. Hans-Bernd Brosius)
  • 2007: Promotion zum Dr. phil. in Kommunikationswissenschaft, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2007-2014: Akademische Rätin auf Zeit, Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung, und Mitarbeiterin im Münchner Zentrum für Gesundheitswissenschaften (MC Health), Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2008: Lehrauftrag, Department für Medien- und Kommunikationswissenschaft, Université de Fribourg, Schweiz
  • 2009: Visiting Scholar am Institute of Communication and Health, Università della Svizzera italiana, Lugano, Schweiz
  • 2009-2010: Vertretung der Professur für Kommunikationswissenschaft (Schwerpunkt Unterhaltung und Rezeptionsforschung), Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
  • Seit 2012: Initiatorin und Sprecherin der Ad-hoc-Gruppe Gesundheitskommunikation innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) (zus. mit Eva Baumann und Matthias Hastall)
  • 2013: Vertretung der Professur für Allgemeine Kommunikationsforschung, Institut für Publizistik, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2013-2014: Gastprofessorin am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung, Universität Zürich
  • 2014: Habilitation im Fach Kommunikationswissenschaft
  • Seit Oktober 2014: Professur für Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Soziale Kommunikation (W3) an der Philosophischen Fakultät der Universität Erfurt

Forschungsschwerpunkte

  • Forschungsfelder allgemein: Rezeptions- und Wirkungsforschung, Gesundheitskommunikation
  • Forschungsthemen: Kultivierungsforschung, Theorie des geplanten Verhaltens, Fallbeispielforschung, Bedeutung neuer Medienkanäle für die Gesundheits- und Krisenkommunikation, Kommunikationskampagnen, nicht-intendierte Medienwirkungen
  • Methodenschwerpunkte: qualitative und quantitative Befragung, Inhaltsanalyse, Experiment

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl