Universität Erfurt

Kommunikationswissenschaft

Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Medienintegration

Zentrales Thema der Forschung und der Lehre ist die Entwicklung und der Gebrauch neuer Medien sowie deren gesellschaftliche Auswirkungen. Unter dem Vorzeichen des Medienwandels geht es nicht nur um die ‚klassischen’ Massenmedien, sondern um Medien der interpersonalen Kommunikation, vom Computer als Kommunikationsmedium bis hin zur mobilen Kommunikation. Medienintegration wird dabei verstanden als ein Aspekt der medialen Entwicklung hin zu einem ‚Zusammenwachsen’ von Medien im Sinne einer Medienkonvergenz, aber auch als ‚Integration’ von Medien in den beruflichen und privaten Alltag.

Prof. Dr. Joachim R. Höflich

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl