Universität Erfurt

Lehrstuhl für Makroökonomie

Forschung

Die Forschung am Lehrstuhl für Makroökonomie konzentriert sich auf Fragen der behavioral macroeconomics. Ein Schwerpunkt besteht in der Modellierung von Erwartungen, wobei die Rolle von Mustererkennung eine zentrale Rolle spielt. Dieser Ansatz kombiniert experimentelle Forschung und angewandte Ökonometrie. Ein weiterer Schwerpunkt beschäftigt sich mit dem Beitrag des begrenzt rationalen Bankenverhaltens zu finanziellen Booms und Krisen. Letztlich beschäftigt sich die hier betriebene historische Forschung mit der Koevolution von quantitativen Methoden in der wissenschaftlichen Forschung und der unternehmerischen Praxis.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl